Monat: Mai 2017

BayLDA: Fragebogen zur Umsetzung der DSGVO

Das Bay­ri­sche Lan­des­da­ten­schutz­amt (BayL­DA) hat einen Fra­ge­bo­gen zur Umset­zung der DSGVO (PDF) ent­wor­fen. Der Fra­ge­bo­gen wur­de an rund 150 Unter­neh­men in Bay­ern ver­sandt und ent­hält Infor­ma­tio­nen zu den...

26. Mai 2017

6B_1199/2016: Verletzung des Arztgeheimnisses durch Vertrauensarzt → via swissblawg

Das BGer hat bestä­tigt, dass ein Ver­trau­ens­arzt dem Arzt­ge­heim­nis i.S.v. Art. 321 StGB unter­steht und gegen die Geheim­nis­pflicht ver­stösst, wenn er dem Arbeit­ge­ber nicht nur die not­wen­di­gen Anga­ben...

23. Mai 2017

Bundesrat: Kein zusätzlicher Regulierungsbedarf für Social Media

Der Bun­des­rat hat am 10. Mai 2017 fest­ge­stellt, dass momen­tan kein Bedarf besteht für neue Regu­lie­rungs­mass­nah­men im Bereich Soci­al Media (Medi­en­mit­tei­lung). Im Okto­ber 2013 hat­te der Bun­des­rat einen...

21. Mai 2017

Österreich: Entwurf des Datenschutz-Anpassungsgesetzes 2018

Nach Deutsch­land hat auch Öster­reich ein Umset­zungs­ge­setz für die DSGVO (und der Schen­gen-Richt­li­nie) vor­ge­legt, das Daten­schutz-Anpas­sungs­ge­setz 2018. Anders als das deut­sche DSAn­pUG-EU beschränkt sich das Daten­schutz-Anpas­sungs­ge­setz 2018 auf...

21. Mai 2017

BVGer, A-4232/2015 – Moneyhouse: Anforderungen an die Weitergabe von Bonitätsdaten; Persönlichkeitsprofile; Datenrichtigkeit; Interessennachweis

Hin­weis zur vor­lie­gen­den Zusam­men­fas­sung: Ver­tre­ten war Money­hou­se in die­ser Sache durch Wal­der Wyss, der Kanz­lei, bei der auch der Autor die­ses Bei­trags tätig ist. Ausgangslage In der cau­se célèb­re...

16. Mai 2017

Interpellation Bühler (17.3185): Fragwürdige Bearbeitung von Personendaten durch Swisscom und Admeira

Inter­pel­la­ti­on Büh­ler (17.3185): Frag­wür­di­ge Bear­bei­tung von Per­so­nen­da­ten durch Swis­s­com und Admei­ra Eingereichter Text Anfang März 2017 hat Swis­s­com neue All­ge­mei­ne Geschäfts­be­din­gun­gen und eine All­ge­mei­ne Daten­schutz­er­klä­rung ver­sen­det. Dar­in wird...

14. Mai 2017

Interpellation Regazzi (17.3190): Swisscom und die Verwendung von Personendaten zu Marketingzwecken. Läuft alles korrekt ab?

Inter­pel­la­ti­on Regaz­zi (17.3190): Swis­s­com und die Ver­wen­dung von Per­so­nen­da­ten zu Mar­ke­ting­zwecken. Läuft alles kor­rekt ab? Eingereichter Text Ich stel­le dem Bun­des­rat fol­gen­de Fra­gen: 1. Ist der Bun­des­rat mit dem...

14. Mai 2017

DSAnpUG-EU: Entwurf eines deutschen Gesetzes zur Umsetzung der DSGVO und der Schengen-RiLi

Hintergrund: Vollharmonisierung mit Öffnungsklauseln Die DSGVO sieht zwar eine ein­heit­li­che, umfas­sen­de und direkt anwend­ba­re Rege­lung des euro­päi­schen Daten­schutz­rechts vor („Voll­har­mo­ni­sie­rung“). An ver­schie­de­nen Stel­len (in sog. Öff­nungs­klau­seln) wird jedoch...

8. Mai 2017

1C_214/2016: Watchlist der FINMA betr. „Gewähr für einwandfreie Geschäftstätigkeit und Berufsausübung“: Urteil des BVGer aufgehoben

Das BGer hat das Urteil des BVGer betr. Watch­list im Ent­scheid 1C_214/2016 auf­ge­ho­ben. Es beur­teilt die Anfor­de­run­gen an den Inhalt der Watch­list stren­ger und stellt fest, dass –...

6. Mai 2017

A-1432/2016: Greenpeace/Axpo; Öffentlichkeitsprinzip und Umgang mit Verweigerungsgründen (z.B. Geschäftsgeheimnissen) bei umfangreichen Dokumenten

Beim vor­lie­gen­den Ent­scheid A-1432/2016 des BVGer war strit­tig, ob Green­peace einen auf BGÖ gestütz­ten Anspruch auf Ein­sicht in Doku­men­te der Axpo betr. das KKW Bez­nau hat. Kon­kret ging...

6. Mai 2017

EDÖB: Das Wichtigste in Kürze zum Privacy Shield

Mit Blick auf den Umstand, dass US Unter­neh­men sich seit dem 12. April 2017 für das Swiss-US Pri­va­cy Shield zer­ti­fi­zie­ren las­sen kön­nen, hat der EDÖB am 2. Mai...

4. Mai 2017