Monat: Juli 2017

Art.-29-Arbeitsgruppe: Stellungnahme zur Bearbeitung von Personendaten im Arbeitsbereich

Die Arti­kel-29-Arbeits­grup­pe hat mit Datum vom 8. Juni 2017 eine Stel­lung­nah­me zur Daten­be­ar­bei­tung im Arbeits­um­feld ver­öf­fent­licht (Opi­ni­on 2/2017 on data pro­ces­sing at work, WP 249, 8. Juni 2017)....

31. Juli 2017

Belgien: Erläuterungen zur Dokumentationspflicht (DSGVO 30)

Die bel­gi­sche Daten­schutz­auf­sichts­be­hör­de hat recht detail­lier­te Erläu­te­run­gen zur Doku­men­ta­ti­ons­pflicht nach Art. 30 DSGVO ver­öf­fent­licht. Eine Zusam­men­fas­sung auf Eng­lisch fin­det sich auf der Web­site der Kanz­lei Field Fisher.

30. Juli 2017

Auslegungshilfen der deutschen Datenschutzbehörden zur DSGVO

Die deut­sche Daten­schutz­kon­fe­renz (DSK) ver­öf­fent­licht seit Juli 2017 Aus­le­gungs­hil­fen zur Daten­schutz-Grund­ver­ord­nung (DSGVO), in denen unter den deut­schen Auf­sichts­be­hör­den abge­stimm­te – vor­läu­fi­ge – Sicht­wei­sen zu ver­schie­de­nen Kern­the­men der DS-GVO...

30. Juli 2017

Aufnahme des “Privacy Shield”-Angemessenheitsbeschlusses in das EWR-Abkommen

Der EWR-Aus­schuss hat am 7. Juli 2017 beschlos­sen (PDF), den Ange­mes­sen­heits­be­schluss der Euro­päi­schen Kom­mis­si­on zum Pri­va­cy Shield in das EWR-Abkom­men auf­zu­neh­men. Damit wer­den Daten­über­mitt­lun­gen aus den EWR-Staa­ten an...

30. Juli 2017

Interpellation Feri (17.3531): Digitalisierung im Gesundheitswesen

Inter­pel­la­ti­on Feri (17.3531): Digi­ta­li­sie­rung im Gesund­heits­we­sen Eingereichter Text Es ist nichts dage­gen ein­zu­wen­den, wenn Post, SBB, UBS, Swis­s­com, Credit Suis­se oder wei­te­re Fir­men eine E-ID her­aus­ge­ben. Das tun...

25. Juli 2017

BGH i.S. Breyer (VI ZR 135/13, 16.5.17): Personenbezug dynamischer IP-Adressen

Der EuGH hat mit Urteil i.S. Brey­er vom 19. Okto­ber 2016 zu dyna­mi­schen IP-Adres­sen fol­gen­des fest­ge­hal­ten: Nach alle­dem ist auf die erste Fra­ge zu ant­wor­ten, dass Art. 2 Buchst....

22. Juli 2017

EuGH (Rs. C-434/16), Schlussanträge der Generalanwältin: Prüfungsantworten bestehen aus Personendaten

Die Gene­ral­an­wäl­tin hat­te vor dem EuGH in ihren Schluss­an­trä­gen vom 20. Juli 2017 Stel­lung zur Fra­ge zu neh­men, ob Prü­fungs­ar­bei­ten als per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten anzu­se­hen sind. Hin­ter­grund war das auf...

20. Juli 2017

Fahrplan für die Inkraftsetzung des DSG

Wie einem Inter­view der Radio­sen­dung Info 3 mit Fol­co Gal­li, dem Infor­ma­ti­ons­chef des BJ, zu ent­neh­men ist, ist geplant, das revi­dier­te DSG idea­ler­wei­se bereits August 2018 in Kraft tre­ten zu las­sen: Ent­wurf und Bot­schaft...

1. Juli 2017