Am 31. August 2016 fand das 21. Sym­po­si­um on Pri­va­cy and Secu­ri­ty zum The­ma “Wel­chen Daten­schutz braucht die digi­ta­le Schweiz?” statt. Die Unter­la­gen zu den Refe­ra­ten sind online ver­füg­bar:

  • Bru­no Bae­ris­wyl: Euro­pas Daten­schutz­re­form – Aus­wir­kun­gen auf den pri­vat­recht­li­chen Daten­schutz
  • Marc Langhein­rich: Die tech­nik­be­zo­ge­nen EU DSGVO-Bestim­mun­gen
  • Beat Rudin: Euro­pas Daten­schutz­re­for­men und ihre Aus­wir­kun­gen auf den öffent­lich­recht­li­chen Daten­schutz in der Schweiz
  • Kai von Lewin­ski: Neue Rege­lun­gen und Kon­zep­te in der EU-Daten­schutz-Grund­ver­ord­nung
  • Thi­lo Wei­chert: Die Zukunft des Daten­schut­zes

Posted by David Vasella

RA Dr. David Vasella ist Rechtsanwalt bei FRORIEP. Er ist auf IT-, Datenschutz- und Immaterialgüterrecht spezialisiert und ist Lehrbeauftragter der Universität Zürich. Er ist Gründer von swissblawg.