Kategorie: Behörden tagged with ‘Blacklists’

Im Bereich “Behör­den” fin­den Sie Bei­trä­ge zu Wei­sun­gen, Ver­öf­fent­li­chun­gen und Emp­feh­lun­gen von Behör­den, z.B. des EDÖB, der Arti­kel-29-Arbeits­grup­pe etc. Ver­bind­li­che Ent­schei­de (insb. Gerichts­ent­schei­de) fin­den Sie im Bereich Urtei­le.

Auf der rech­ten Sei­te fin­den Sie eine Über­sicht über die häu­fig­sten The­men inner­halb des Bereichs Behör­den.

EDÖB – Erläuterungen zum Thema “Schwarze Listen”

Hotel­le­rie und Gast­ge­wer­be sind immer wie­der mit Kun­din­nen und Kun­den kon­fron­tiert, die sich unge­bühr­lich beneh­men und der Zech­prel­le­rei, Sach­be­schä­di­gun­gen oder gar aggres­si­ven Ver­hal­tens ande­ren Gästen gegen­über schul­dig machen....

15. Februar 2016

EDÖB – Nacht- und Jugendclubs: Schwarze Listen und Biometrie

Diver­se Nacht- und Jugend­lo­ka­le suchen nach Mög­lich­kei­ten, Per­so­nen mit Haus­ver­bot bereits am Ein­gang zu erken­nen und abzu­wei­sen. Wir haben daher in die­sem Jahr ver­schie­de­ne Pro­jek­te begut­ach­tet, die sich...

15. Februar 2016

EDÖB – Internet-Publikation von Personendaten im Rahmen der Berichterstattung über öffentliche Veranstaltungen

Auf der Web­site ch.indymedia.org wur­de im Juli 2008 über das Sem­pa­cher Schlacht­fest und des­sen Teil­neh­mer berich­tet. In die­sem Zusam­men­hang wur­de der EDÖB von den Medi­en ange­fragt, ob eine...

15. Februar 2016

EDÖB – Erläuterungen zu Internetprangern

Das Instru­ment des Inter­net­pran­gers erfreut sich wach­sen­der Beliebt­heit. Im Inter­net tau­chen immer häu­fi­ger schwar­ze Listen, auch Black­lists genannt, auf, mit denen Per­so­nen ver­öf­fent­licht wer­den, die nicht im Sin­ne...

15. Februar 2016