Kategorie: Behörden tagged with ‘e-Commerce’

Im Bereich “Behör­den” fin­den Sie Bei­trä­ge zu Wei­sun­gen, Ver­öf­fent­li­chun­gen und Emp­feh­lun­gen von Behör­den, z.B. des EDÖB, der Arti­kel-29-Arbeits­grup­pe etc. Ver­bind­li­che Ent­schei­de (insb. Gerichts­ent­schei­de) fin­den Sie im Bereich Urtei­le.

Auf der rech­ten Sei­te fin­den Sie eine Über­sicht über die häu­fig­sten The­men inner­halb des Bereichs Behör­den.

EDÖB – Erhebung von Personendaten für Marketingzwecke

Adres­sen und ande­re per­sön­li­che Daten poten­ti­el­ler Kun­den sind für ein effi­zi­en­tes Direkt­mar­ke­ting von ent­schei­den­der Bedeu­tung. Mit Hil­fe mög­lichst genau­er Infor­ma­tio­nen über Alter, Beruf, Kon­sum­ver­hal­ten usw. kann das Risi­ko...

15. Februar 2016

EDÖB – Erläuterungen zur E-Privacy-Richtlinie der EU für mehr Transparenz im Internet

Das EU-Par­la­ment hat Ende 2009 eine Revi­si­on der e-Pri­va­cy-Richt­li­nie 2002/58/EG beschlos­sen. Das Ziel war, mehr Trans­pa­renz und Sicher­heit für die Ver­brau­cher zu schaf­fen. Die prak­ti­sche Umset­zung der neu­en...

15. Februar 2016

EDÖB – E-Commerce

Über­sichts­sei­te des EDÖB zum The­ma e-Com­mer­ce Quel­le: EDÖB – E-Com­mer­ce

15. Februar 2016

EDÖB – Bekanntgabe von Personendaten an Dritte durch Vereine zu Marketingzwecken

Ein Schwei­zer Sport­ver­band hat von sei­nen Mit­glie­der­ver­ei­nen eine Liste sämt­li­cher Ver­eins­mit­glie­der ange­for­dert. Die Daten soll­ten zu Mar­ke­ting­zwecken ver­kauft wer­den. Meh­re­re Ver­ei­ne haben uns gefragt, ob das ent­spre­chen­de Vor­ge­hen...

15. Februar 2010