Schlagwort: Datenschutz-Folgenabschätzung

CNIL: Software für Folgenabschätzungen

Die fran­zö­si­sche Daten­schutz-Auf­sichts­be­hör­de, die CNIL (Com­mis­si­on Natio­na­le de l’Informatique et des Liber­tés), hat eine kosten­lo­se open-source-Soft­ware zur Durch­füh­rung von Daten­schutz-Fol­gen­ab­schät­zun­gen (DPIA) ver­öf­fent­licht. Die Soft­ware ist auf der Web­site...

10. Dezember 2017

Datenschutz-Folgenabschätzung: Leitlinien der Artikel-29-Arbeitsgruppe (Entwurf)

Die DSGVO sieht in Art. 35 vor, dass eine Daten­schutz-Fol­gen­ab­schät­zung (DSFA; Pri­va­cy Impact Assess­ment, PIA) durch­zu­füh­ren ist, wenn eine Daten­ver­ar­bei­tung “vor­aus­sicht­lich ein hohes Risi­ko” zur Fol­ge hat. Die...

15. April 2017

Postulat Béglé (16.3914): Wie bringt man Ethik in die Algorithmen?

Postu­lat Béglé (16.3914): Wie bringt man Ethik in die Algo­rith­men? Der Bun­des­rat bean­tragt die Ableh­nung des Postu­la­tes. Eingereichter Text Der Bun­des­rat wird beauf­tragt zu prü­fen, was von Algo­rith­men...

3. März 2017