Im Rah­men eines Case Manage­ments wer­den beson­ders schüt­zens­wer­te Per­so­nen­da­ten bear­bei­tet. Da Case Mana­ger sowohl im Inter­es­se des Auf­trag­ge­bers als auch der betrof­fe­nen Per­son han­deln und sich dabei Inter­es­sens­kon­flik­te erge­ben kön­nen, müs­sen die Grund­sät­ze der Zweck­bin­dung und der Trans­pa­renz beson­ders gewis­sen­haft beach­tet wer­den.

Quel­le: EDÖB – Case Manage­ment

Posted by David Vasella

RA Dr. David Vasella ist Rechtsanwalt bei FRORIEP. Er ist auf IT-, Datenschutz- und Immaterialgüterrecht spezialisiert und ist Lehrbeauftragter der Universität Zürich. Er ist Gründer von swissblawg.