Im All­tag von Unter­neh­men kann es vor­kom­men, dass sich aus­län­di­sche Behör­den an in der Schweiz ansäs­si­ge Unter­neh­men wen­den, um Per­so­nen­da­ten zu erfra­gen. Dabei ist es von Bedeu­tung, ob sich ein aus­län­di­scher Staat direkt an das Unter­neh­men wen­det oder dies über ein Rechts­hil­fe­ver­fah­ren macht.

Quel­le: EDÖB – Daten­wei­ter­ga­be an aus­län­di­sche Behör­den

Posted by David Vasella

RA Dr. David Vasella ist Rechtsanwalt bei FRORIEP. Er ist auf IT-, Datenschutz- und Immaterialgüterrecht spezialisiert und ist Lehrbeauftragter der Universität Zürich. Er ist Gründer von swissblawg.