Wel­che Anga­ben dür­fen Ärz­te und Zahn­ärz­te syste­ma­tisch durch Fra­ge­bo­gen bei ihren Pati­en­ten erhe­ben?
Ein Spi­tal will sei­ne Pati­en­ten mit einem Fra­ge­bo­gen über ihren Spi­tal­auf­ent­halt befra­gen. Darf es einen Drit­ten (z.B. ein Insti­tut) mit dem Ver­sand der Fra­ge­bo­gen beauf­tra­gen und die dazu not­wen­di­gen Adres­sen der Pati­en­ten wei­ter­ge­ben?

Quel­le: EDÖB – Erhe­bung medi­zi­ni­scher Daten

Posted by David Vasella

RA Dr. David Vasella ist Rechtsanwalt bei FRORIEP. Er ist auf IT-, Datenschutz- und Immaterialgüterrecht spezialisiert und ist Lehrbeauftragter der Universität Zürich. Er ist Gründer von swissblawg.