Die Bür­ger wickeln heut­zu­ta­ge einen Teil ihres Sozi­al­lebens im Inter­net ab. Begün­stigt wird die­ser Trend durch die rasan­te Ent­wick­lung im Bereich der neu­en Kom­mu­ni­ka­ti­ons­tech­no­lo­gi­en. Wo immer mehr Pri­va­tes ins Inter­net gestellt wird, ist auch der Daten­schutz gefor­dert. Der EDÖB erläu­tert im vor­lie­gen­den Doku­ment Risi­ken und Gefah­ren der Soci­al Net­wor­king Sites für die Pri­vat­sphä­re und gibt an die Adres­se der Invol­vier­ten Emp­feh­lun­gen ab für einen ver­bes­ser­ten Schutz der Per­so­nen­da­ten.

Quel­le: EDÖB – Erläu­te­run­gen zu Sozia­len Netz­wer­ken

Posted by David Vasella

RA Dr. David Vasella ist Rechtsanwalt bei FRORIEP. Er ist auf IT-, Datenschutz- und Immaterialgüterrecht spezialisiert und ist Lehrbeauftragter der Universität Zürich. Er ist Gründer von swissblawg.