Es gibt kaum einen gesell­schaft­li­chen Bereich, in dem E-Mails nicht genutzt wer­den. Und dies genau so selbst­ver­ständ­lich wie der tra­di­tio­nel­le Post­ver­kehr. All­zu häu­fig wird von der glei­chen Sicher­heit wie im Post­ver­kehr aus­ge­gan­gen. Das ist jedoch falsch und somit auch ris­kant.

Quel­le: EDÖB – Erläu­te­run­gen zur Ver­schlüs­se­lung von E-Mails im pri­va­ten Bereich

Posted by David Vasella

RA Dr. David Vasella ist Rechtsanwalt bei FRORIEP. Er ist auf IT-, Datenschutz- und Immaterialgüterrecht spezialisiert und ist Lehrbeauftragter der Universität Zürich. Er ist Gründer von swissblawg.