Der eid­ge­nös­si­sche Daten­schutz- und Öffent­lich­keits­be­auf­trag­te (EDÖB) hat beschlos­sen, eine mini­ma­le Stan­dard­klau­sel mit den daten­schutz­re­le­van­ten Ele­men­ten zu for­mu­lie­ren, wel­che in den all­ge­mei­nen Geschäfts­be­din­gun­gen der Kre­dit­kar­ten­her­aus­ge­be­rin­nen auf­ge­führt sein müs­sen. Wie ihr Name schon sagt, ent­hält die Mini­mal­klau­sel nur die­je­ni­gen Ele­men­te, wel­che das Bun­des­ge­setz über den Daten­schutz (DSG) erfor­dert.

Quel­le: EDÖB – Kre­dit und Inkas­so

PDF:

Ein­wil­li­gungs­klau­seln­zu­Kre­dit­kar­tend

Posted by David Vasella

RA Dr. David Vasella ist Rechtsanwalt bei FRORIEP. Er ist auf IT-, Datenschutz- und Immaterialgüterrecht spezialisiert und ist Lehrbeauftragter der Universität Zürich. Er ist Gründer von swissblawg.