Am 21. Dezem­ber 2016 ver­öf­fent­lich­te das EJPD den Vor­ent­wurf zur Total­re­vi­si­on des DSG (VE-DSG) und beglei­ten­de Unter­la­gen (unse­ren dies­be­züg­li­chen Bei­trag fin­den Sie hier). Glei­chen­tags schick­te der Bun­des­rat den VE-DSG in die Ver­nehm­las­sung.

Das EJPD ver­öf­fent­lich­te nun die Stel­lung­nah­men des Ver­nehm­las­sungs­ver­fah­rens auf sei­ner Web­site:

Ins­ge­samt sind 222 Ver­nehm­las­sun­gen ein­ge­gan­gen, davon

  • 7 von Par­tei­en,
  • 26 der Kan­to­ne,
  • 9 von Pri­va­ten, und
  • 180 von Orga­ni­sa­tio­nen
  • mit total 3573 Sei­ten.

Ein Doku­ment mit allen Ver­nehm­las­sun­gen (durch­such­bar und mit einem Index) ist hier zu fin­den (73 MB): Link.

Der Geset­zes­ent­wurf zur Total­re­vi­si­on des DSG wird die­sen Spät­som­mer oder Herbst erwar­tet.

Posted by Jacqueline Sievers

RA Dr. Jaqueline Sievers war von 2013-2015 bei Homburger tätig und ist zurzeit LL.M-Studentin in Edinburgh.