Schlagwort: Geheimnisschutz

4A_340/2015: Internationale Rechtshilfe in Zivilsachen; Bankkundengeheimnis (amtl. Publ.)

Von swiss­blawg: 4A_340/2015: Inter­na­tio­na­le Rechts­hil­fe in Zivil­sa­chen; Bank­kun­den­ge­heim­nis (amtl. Publ.): Das Bun­des­ge­richt hält fest, dass die dem Bank­kun­den­ge­heim­nis unter­wor­fe­nen Per­so­nen sich nicht auf das Mit­wir­kungs­ver­wei­ge­rungs­recht gemäss Art. 166...

25. Februar 2016

Coop/Supercard: Nachkontrolle des EDÖB

Im Rah­men einer Nach­kon­trol­le hat der EDÖB die Daten­flüs­se im Zusam­men­hang mit der Coop Super­card ana­ly­siert und die Ein­hal­tung der daten­schutz­recht­li­chen Vor­ga­ben über­prüft. Er stellt ein “posi­ti­ves Gesamt­bild...

17. Februar 2016

EDÖB – Überwachung des Fernmeldeverkehrs und Fernmeldegeheimnis

Quel­le: EDÖB – Über­wa­chung des Fern­mel­de­ver­kehrs und Fern­mel­de­ge­heim­nis

15. Februar 2016

EDÖB – Aufzeichnung von Telefongesprächen

Bis anhin durf­ten Tele­fon­ge­sprä­che von einem Gesprächs­teil­neh­mer nur dann auf­ge­zeich­net wer­den, wenn der ande­re Gesprächs­teil­neh­mer dar­über vor­gän­gig infor­miert wor­den war. Ein­zi­ge Aus­nah­me bil­de­ten Gesprä­che mit Hilfs-, Ret­tungs- und...

15. Februar 2016

EDÖB – Schweigepflicht

Der EDÖB zur ärzt­li­chen Schwei­ge­pflicht Quel­le: EDÖB – Schwei­ge­pflicht

15. Februar 2016

EDÖB – Brief- und elektronische Post

Hin­wei­se des EDÖB zum Umgang mit Brie­fen und mit elek­tro­ni­scher Post im Arbeits­be­reich Quel­le: EDÖB – Brief- und elek­tro­ni­sche Post

15. Februar 2016

BezGer ZH: Zulässiger Beizug von Schreibbüros durch Ärzte (Tages-Anzeiger)

Aus dem Tages-Anzei­ger vom 11.1.2016: Mit­te Novem­ber muss­te sich ein Psychi­ater vor dem Bezirks­ge­richt Zürich wegen Ver­let­zung des Berufs­ge­heim­nis­ses ver­ant­wor­ten. Ihm wur­de vor­ge­wor­fen, er habe einen heik­len, umfas­sen­den...

11. Januar 2016

BStGer (23.8.2013): StGB 273; Begriff des Fabrikations- oder Geschäftsgeheimnisses; Geheimhaltungsinteresse

Das Bun­des­straf­ge­richt hat­te im vor­lie­gen­den Urteil vom 23. August 2013 den Vor­wurf zu beur­tei­len, mit meh­re­ren E-Mails sei­en Fabri­ka­ti­ons- oder Geschäfts­ge­h­ei­nis­se ver­ra­ten wor­den. Die Tat­hand­lung selbst war aner­kannt;...

23. August 2013

Parlamentarische Intiative Lang (11.489): Aufhebung von Artikel 293 StGB

Eingereichter Text Gestützt auf Arti­kel 160 Absatz 1 der Bun­des­ver­fas­sung und Arti­kel 107 des Par­la­ments­ge­set­zes rei­che ich fol­gen­de par­la­men­ta­ri­sche Initia­ti­ve ein: Arti­kel 293 StGB (Ver­öf­fent­li­chung amt­li­cher gehei­mer Ver­hand­lun­gen) ist auf­zu­he­ben....

30. September 2011

Emmenegger/Zbinden, Die Standards zur Aufhebung des Bankgeheimnisses

Emmenegger/Zbinden, Die Stan­dards zur Auf­he­bung des Bank­ge­heim­nis­ses, in: S. Emmen­eg­ger (Hrsg.), Cross-Bor­der Ban­king, Basel 2009, S. 193 – 282:

20. Februar 2009

BGE 104 IV 175: StGB 273

Rege­ste: Art. 273 StGB. Wirt­schaft­li­cher Nach­rich­ten­dienst; Art. 162 StGB. Ver­let­zung des Geschäfts­ge­heim­nis­ses. a) Geschäfts­ge­heim­nis (Erw. 1b, c). b) Schutz­wür­dig­keit des Geheim­hal­tungs­in­ter­es­ses (Erw. 2). c) Zustän­dig­keit, Art. 7 StGB (Erw. 3). d) Vor­satz...

3. Mai 1978

BGE 101 IV 312: StGB 273; Begriff des “Geschäftsgeheimnisses”

Rege­ste: Art. 273 StGB. 1. Begriff des wirt­schaft­li­chen Nach­rich­ten­dien­stes (Erw. 1). 2. Schutz­wür­dig kann auch ein ver­trags­wid­ri­ges Ver­hal­ten sein (Erw. 2). […] Der Aus­druck “Geschäfts­ge­heim­nis” umfasst alle Tat­sa­chen des wirt­schaft­li­chen...

9. Oktober 1975