Schlagwort: informationelle Selbstbestimmung

BVGer (A-4941/2014): Die vom BÜPF vorgesehene anlasslose Speicherung und Aufbewahrung von Randdaten ist verfassungskonform

Das Bun­des­ver­wal­tungs­ge­richt hat mit einem 90-sei­ti­gen Urteil (abruf­bar auf der Sei­te der Digi­ta­len Gesell­schaft, DG) die Beschwer­de der Digi­ta­len Gesell­schaft gegen den Dienst Über­wa­chung Post-und Fern­mel­de­ver­kehr (ÜPF) im...

15. November 2016

Postulat Béglé (16.3386): Kontrolle über persönliche Daten. “Informationelle Selbstbestimmung” fördern

Postu­lat Béglé (16.3386): Kon­trol­le über per­sön­li­che Daten. “Infor­ma­tio­nel­le Selbst­be­stim­mung” för­dern vom 06.06.2016, im Rat noch nicht behan­delt. Eingereichter Text Der Bun­des­rat wird gebe­ten, zu prü­fen, wie am besten...

2. August 2016

Parl. Initiative Vischer (14.413): Grundrecht auf informationelle Selbstbestimmung

Parl. Initia­ti­ve Vischer (14.413): Grund­recht auf infor­ma­tio­nel­le Selbst­be­stim­mung Fol­ge gege­ben (20.08.2015) Eingereichter Text Gestützt auf Arti­kel 160 Absatz 1 der Bun­des­ver­fas­sung und Arti­kel 107 des Par­la­ments­ge­set­zes rei­che ich fol­gen­de...

21. März 2014

Parl. Initiative Schelbert (06.460): Datenschutz. Vom Schutz vor Missbrauch zum Recht auf Selbstbestimmung

Parl. Initia­ti­ve Schel­bert (06.460): Daten­schutz. Vom Schutz vor Miss­brauch zum Recht auf Selbst­be­stim­mung Erle­digt (11.12.2008) Eingereichter Text Gestützt auf Arti­kel 160 Absatz 1 der Bun­des­ver­fas­sung und Arti­kel 107 des...

21. September 2006