Schlagwort: Verfahren

BVGer, A-4232/2015 – Moneyhouse: Anforderungen an die Weitergabe von Bonitätsdaten; Persönlichkeitsprofile; Datenrichtigkeit; Interessennachweis

Hin­weis zur vor­lie­gen­den Zusam­men­fas­sung: Ver­tre­ten war Money­hou­se in die­ser Sache durch Wal­der Wyss, der Kanz­lei, bei der auch der Autor die­ses Bei­trags tätig ist. Ausgangslage In der cau­se célèb­re...

16. Mai 2017

OGer ZH: kein Auskunftsrecht betr. Daten einer verstorbenen Person, Art. 1 Abs. 7 VDSG bundesrechtswidrig; Dispositionsmaxime bei Klagen auf Auskunftserteilung

Das Ober­ge­richt des Kan­tons Zürich hat in einem Urteil vom 16. Novem­ber 2016 (NP160017; Swiss­lex) zum Aus­kunfts­recht zu Daten geäu­ssert, die eine ver­stor­be­ne Per­son betref­fen. Art. 1 Abs. 7 VDSG...

4. April 2017

VPB 2016.3, 2016.4 und 2016.7: Bewilligungsgesuche nach Art. 271 StGB

In den Janu­ar- und Juni-Aus­ga­ben der “Ver­wal­tungs­pra­xis der Bun­des­be­hör­den” (VPB) 2016 wur­den meh­re­re Ver­fü­gun­gen ver­öf­fent­licht, die Gesu­che um Ertei­lung einer Bewil­li­gung nach Art. 271 Ziff. 1 StGB betref­fen. Es...

22. Juli 2016

Microsoft ist nicht verpflichtet, der US-Regierung ausserhalb der USA liegende Nutzerdaten herauszugeben

Der US Court of Appeals hat heu­te, am 14. Juli 2016, im Beru­fungs­ver­fah­ren zugun­sten von Micro­soft und gegen die US-Regie­rung ent­schie­den (Urteil als PDF). Streit­punkt war im Wesent­li­chen...

14. Juli 2016

4A_328/2015: Streitigkeiten über Datenlieferungen an das DOJ sind nicht vermögensrechtlicher Natur (swissblawg)

Von swiss­blawg, 4A_328/2015: Strei­tig­kei­ten über Daten­lie­fe­run­gen an das DOJ sind nicht ver­mö­gens­recht­li­cher Natur: Sodann bestä­tigt das BGer, dass Strei­tig­kei­ten über Daten­lie­fe­run­gen an das DOJ nicht ver­mö­gens­recht­li­cher Natur ist....

3. März 2016

4A_340/2015: Internationale Rechtshilfe in Zivilsachen; Bankkundengeheimnis (amtl. Publ.)

Von swiss­blawg: 4A_340/2015: Inter­na­tio­na­le Rechts­hil­fe in Zivil­sa­chen; Bank­kun­den­ge­heim­nis (amtl. Publ.): Das Bun­des­ge­richt hält fest, dass die dem Bank­kun­den­ge­heim­nis unter­wor­fe­nen Per­so­nen sich nicht auf das Mit­wir­kungs­ver­wei­ge­rungs­recht gemäss Art. 166...

25. Februar 2016

EDÖB – Schuldbetreibungen

Wer hat Zugriff auf mei­nen Betrei­bungs­re­gi­ster­aus­zug? Ich wur­de zu Unrecht betrie­ben – kann mir der Daten­schutz­be­auf­trag­te hel­fen? Quel­le: EDÖB – Schuld­be­trei­bun­gen

15. Februar 2016

EDÖB – Chat

Dür­fen Betrei­ber von Chats zur Abschreckung von Pädo­phi­len und zur Ahn­dung von Straf­ta­ten Chat­ge­sprä­che auf­zeich­nen? Quel­le: EDÖB – Chat

15. Februar 2016

EDÖB – Erläuterungen zum Zugriffsrecht des Arbeitgebers auf private Datenträger eines Angestellten bei Verdacht auf Straftat

Der Arbeit­ge­ber wird häu­fig mit der Fra­ge kon­fron­tiert, wel­ches sei­ne Kom­pe­ten­zen in der Hand­ha­bung pri­va­ter Daten­trä­ger (E-Mails, Home­d­ri­ves, USB-Sticks, CD-ROM, Papier­do­ku­men­te, usw.) als mög­li­ches Beweis­ma­te­ri­al sind, falls eine...

15. Februar 2016

BVGer, A-7588/2015: Richtigkeit (Art. 5 DSG); Beweis (hier betr. ZEMIS)

3.4 Kann bei einer ver­lang­ten bzw. von Amtes wegen beab­sich­tig­ten Berich­ti­gung weder die Rich­tig­keit der bis­he­ri­gen noch die­je­ni­ge der neu­en Per­so­nen­da­ten bewie­sen wer­den, dür­fen grund­sätz­lich weder die einen...

11. Februar 2016

BGer, 1C_59/2015: Beweis der Vollständigkeit einer datenschutzrechtlichen Auskunft

Aus swiss­blawg zum Urteil 1C_59/2015: Das BGer äussert sich im vor­lie­gen­den Ent­scheid zum Beweis der Voll­stän­dig­keit einer Aus­kunft i.S.v. Art. 8 DSG. Nach Auf­fas­sung des BVGer und einer in...

17. September 2015

OGer ZH: Beschluss betr. Filesharing / Verwertbarkeit von Beweismitteln

Das OGer ZH ent­schied in die­sem Beschluss (UE130087, 2. Febru­ar 2014), dass die Beschaf­fung von IP-Adres­sen durch Mark­Mo­ni­tor dem Vor­ge­hen von Logi­step in BGE 136 II 508 ent­sprach...

3. Februar 2014