Das Euro­päi­sche Par­la­ment hat heu­te, am 5. Juli 2018, einer Medi­en­mit­tei­lung zufol­ge die EU-Kom­mis­si­on wie bean­tragt (wir haben berich­tet) auf­ge­ru­fen, den EU/US-Pri­va­cy Shield ab dem 1. Sep­tem­ber 2018 aus­zu­set­zen, sofern die USA die Vor­ga­ben des Pri­va­cy Shield bis dahin nicht wie­der umset­zen. Die Mit­glie­der des Par­la­ments zei­gen sich ins­be­son­de­re besorgt dar­über, dass die Ein­hal­tung des Pri­va­cy Shield durch die zer­ti­fi­zier­ten Unter­neh­men nicht aus­rei­chend über­wacht wer­de (sowohl Face­book als auch Cam­bridge sind zer­ti­fi­ziert) und über den US CLOUD Act.

Posted by David Vasella

RA Dr. David Vasella ist Rechtsanwalt bei FRORIEP. Er ist auf IT-, Datenschutz- und Immaterialgüterrecht spezialisiert und ist Lehrbeauftragter der Universität Zürich. Er ist Gründer von swissblawg.