ICO: Big data, arti­fi­cial intel­li­gence, machi­ne lear­ning and data protection

Die eng­li­sche Daten­­schutz-Auf­­­sicht­s­­be­­hör­­de ICO hat ein umfang­rei­ches Grund­la­gen­pa­pier zum The­ma “Big data, arti­fi­cial intel­li­gence, machi­ne lear­ning and data pro­tec­tion” in einer neu­en Fas­sung ver­öf­fent­licht. Zu einer der Haupt­fra­gen in die­sem Zusam­men­hang, der Anony­mi­sie­rung (und damit auch zur Fra­ge, wann Per­so­nen­da­ten vor­lie­gen), äussert sich das Papier nicht abschlie­ssend, aber recht dif­fe­ren­ziert: “Some com­men­ta­tors … wei­ter­le­sen