Schlagwort: Auskunftsrecht

BVGer (B‑6850/2014): Auskunftsbegehren nach DSG 8 einer Nicht-Verfahrenspartei ggü. der Weko

Das BVGer hat­te im vor­lie­gen­den Ent­scheid über ein Aus­kunfts­be­geh­ren gegen­über der Wett­be­werbs­kom­mis­si­on (Weko) zu ent­schei­den, mit dem u.a. um eine Kopie einer Sank­ti­ons­ver­fü­gung ver­langt wur­de, soweit sich die­se...

27. Dezember 2016

VGer TG (TVR 2015 Nr. 20): beschränkte Einsicht in fremde Krankengeschichte stellvertretend über einen Arzt

Der Bru­der einer bei Kom­pli­ka­tio­nen einer medi­zi­ni­schen Behand­lung ver­stor­be­nen Per­son ver­lang­te Aus­kunft vom betref­fen­den Spi­tal. Die zustän­di­ge Stel­le, das Depar­te­ment für Finan­zen und Sozia­les, ver­wei­ger­te indes die Ent­bin­dung...

12. August 2016

Parlamentarische Initiative Joder (11.449): “Publikation von Erwachsenenschutzmassnahmen”: Bundesrat unterstützt Vereinheitlichung und Vereinfachung der Auskunftserteilung durch die KESB

Der Bun­des­rat hat eine Stel­lung­nah­me zur par­la­men­ta­ri­schen Initia­ti­ve Joder (11.449): “Publi­ka­ti­on von Erwach­se­nen­schutz­mass­nah­men” vom Juni 2011 ver­öf­fent­licht. Er befür­wor­tet dar­in die Ver­ein­heit­li­chung und Ver­ein­fa­chung der Aus­kunfts­er­tei­lung durch die...

21. Juni 2016

DSG 8: keine Grundlage für weitergehende Auskünfte im Urheberrechtsprozess

Wie swiss­blawg berich­tet hat, ist DSG 8 trotz des Per­sön­lich­keits­be­zugs urhe­ber­recht­lich geschütz­ter Wer­ke kei­ne Grund­la­ge, um Aus­künf­te über URG 62 I lit. a hin­aus zu erhal­ten. Vor­be­hal­ten blei­ben Aus­künf­te über Per­so­nen­da­ten...

20. Juni 2016

Strafregistergesetz (14.053): Parlament regelt Zugang zum Strafregister neu (Differenzbereinigung abgeschlossen)

Der Natio­nal­rat hat in der Bera­tung des Geschäfts 14.053 (Straf­re­gi­ster­ge­setz, VOSTRA) die letz­ten Dif­fe­ren­zen berei­nigt (Sit­zung v. 13.6.2016) (Medi­en­mit­tei­lung). Das Geschäft ist nun bereit für die Schluss­ab­stim­mung im...

15. Juni 2016

BVGer (B‑5796/2014, 16.3.2016) – Datensammlung der FINMA “Gewähr für einwandfreie Geschäftstätigkeit und Berufsausübung”; gesetzliche Grundlage; Richtigkeit

[Ent­scheid vom Bun­des­ge­richt auf­ge­ho­ben; vgl. den Bericht bei swiss­blawg] Die FINMA führt seit 2009 die Daten­samm­lung „Gewähr für ein­wand­freie Geschäfts­tä­tig­keit und Berufs­aus­übung“ mit dem Zweck „Hilfs­da­ten­samm­lung zur Beur­tei­lung,...

4. Mai 2016

Coop/Supercard: Nachkontrolle des EDÖB

Im Rah­men einer Nach­kon­trol­le hat der EDÖB die Daten­flüs­se im Zusam­men­hang mit der Coop Super­card ana­ly­siert und die Ein­hal­tung der daten­schutz­recht­li­chen Vor­ga­ben über­prüft. Er stellt ein “posi­ti­ves Gesamt­bild...

17. Februar 2016

EDÖB – Allgemeine Auskunfts‑, Löschungs- und Berichtigungsbegehren

All­ge­mei­ne Auskunfts‑, Löschungs- und Berich­ti­gungs­be­geh­ren – Für alle hier nicht spe­zi­ell behan­del­ten Gebie­te kön­nen Sie die fol­gen­den Muster­schrei­ben anwen­den und ent­spre­chend anpas­sen. Quel­le: EDÖB – All­ge­mei­ne Auskunfts‑, Löschungs-...

15. Februar 2016

EDÖB – Krankengeschichte und Auskunftsrecht

Gilt das Daten­schutz­ge­setz auch für die Füh­rung von Kran­ken­ge­schich­ten?Habe ich Anspruch auf Aus­kunft über den Inhalt mei­ner Kran­ken­ge­schich­te?Kann der Arzt die Aus­kunft über per­sön­li­che Noti­zen in der Kran­ken­ge­schich­te...

15. Februar 2016

EDÖB – Die Rechte der betroffenen Personen bei der Bearbeitung von Personendaten

Leit­fa­den des EDÖB zu den Rech­ten der betrof­fe­nen Per­so­nen Quel­le: EDÖB – Die Rech­te der betrof­fe­nen Per­so­nen bei der Bear­bei­tung von Per­so­nen­da­ten

15. Februar 2016

EDÖB – Auskunft über meine Daten

Über­sichts­sei­te des EDÖB zum Aus­kunfts­recht Quel­le: EDÖB – Aus­kunft über mei­ne Daten

15. Februar 2016

EDÖB – Das Auskunftsrecht

Über­sicht des DÖB zum The­ma Aus­kunfts­recht (DSG 8) mit Hin­wei­sen zum Vor­ge­hen: Gemäss Daten­schutz­ge­setz hat jede Per­son das Recht zu erfah­ren, wel­che Daten über sie gespei­chert sind, und...

15. Februar 2016