BayL­DA: Muster für Ver­zeich­nis von Ver­ar­bei­tungs­tä­tig­kei­ten und Ver­pflich­tung zum Daten­schutz

Das Bay­ri­sche Lan­des­da­ten­schutz­amt, das BayL­DA, hat für Ver­ant­wort­li­che und für Auf­trags­ver­ar­bei­ter ein Muster für das Ver­zeich­nis von Ver­ar­bei­tungs­tä­tig­kei­ten ver­öf­fent­licht:

Fer­ner erach­tet es das BayL­DA für eine gebo­te­ne orga­ni­sa­to­ri­sche Mass­nah­me, dass Unter­neh­men ihre Mit­ar­bei­ter zur Beach­tung des Daten­schutz­rechts auf­for­dern und über die ent­spre­chen­den Anfor­de­run­gen beleh­ren. Als Hil­fe­stel­lung ver­öf­fent­lich­te das BayL­DA einen Muster­text (mit Erläu­te­run­gen):

Die ent­spre­chen­de Pres­se­mit­tei­lung fin­den Sie hier.