Kategorie: Behörden

Im Bereich “Behör­den” fin­den Sie Bei­trä­ge zu Wei­sun­gen, Ver­öf­fent­li­chun­gen und Emp­feh­lun­gen von Behör­den, z.B. des EDÖB, der Arti­kel-29-Arbeits­grup­pe etc. Ver­bind­li­che Ent­schei­de (insb. Gerichts­ent­schei­de) fin­den Sie im Bereich Urtei­le.

Auf der rech­ten Sei­te fin­den Sie eine Über­sicht über die häu­fig­sten The­men inner­halb des Bereichs Behör­den.

ICO: Empfehlungen für

Die eng­li­sche Auf­sichts­be­hör­de ICO hat ihre Leit­li­ni­en zu Coo­kies und ähn­li­chen Tech­no­lo­gi­en anfangs Juli 2019 auf­da­tiert. Aus Sicht der ICO gilt u.a.: Ein­wil­li­gun­gen kön­nen nicht in Nut­zungs­be­din­gun­gen von...

13. Juli 2019

HmbBfDI: Anforderungen an die Infrastruktur eines EU-Vertreters

Die FIFA ist bekannt­lich ein in der Schweiz ansäs­si­ger, aber inter­na­tio­nal täti­ger Ver­ein. Sie hat daher einen – in Ham­burg ansäs­si­gen – EU-Ver­tre­ter i.S.v. Art. 27 i.V.m. Art....

13. Juli 2019

Facebook: Busse von USD 5 Mia. betr. Cambridge Analytica

Wie Medi­en berich­ten (NY Times, NZZ), haben sich Face­book und die US-ame­ri­ka­ni­sche Federal Tra­de Com­mis­si­on (FTC) über eine Bus­se von ca. USD 5 Mia. geei­nigt. Die Eini­gung steht unter...

13. Juli 2019

ICO: Ankündigung hoher Bussen gegen Marriott (CHF 122 Mio.) und British Airways (CHF 226 Mio.)

Die eng­li­sche Auf­sichts­be­hör­de, das Infor­ma­ti­on Commissioner’s Office, hat in zwei Fäl­len hohe Bus­sen in Aus­sicht gestellt: Mar­riott: umge­rech­net CHF 122 Mio. gegen Mar­riott Inter­na­tio­nal infol­ge eines Daten­lecks, bei...

12. Juli 2019

Hessischer Datenschutzbeauftragter: 47. Tätigkeitsbericht – kein Recht auf Kopien von Dokumenten und E-Mails

Der Hes­si­sche Daten­schutz­be­auf­trag­te hat sei­nen 47. Tätig­keits­be­richt ver­öf­fent­licht. Bemer­kens­wert sind Vor allems­ei­ne Aus­füh­run­gen zum Umfang des Aus­kunfts­an­spruchs nach Art. 15 DSGVO. Zunächst äussert er sich zum Gegen­stand des...

26. Juni 2019

EDÖB: Tätigkeitsbericht 2018/2019 veröffentlicht

Der EDÖB hat sei­nen 26. Tätig­keits­be­richt (2018 / 2019) ver­öf­fent­licht, wie immer in drei Tei­le unter­teilt, (1) Daten­schutz, (2) Öffent­lich­keits­prin­zip und (3) EDÖB. Her­vor­zu­he­ben sind aus Sicht der...

26. Juni 2019

Italien: Busse von EUR 2 Mio. für intransparentes und unzulässiges Telemarketing

Die ita­lie­ni­sche Auf­sichts­be­hör­de, der Garan­te per la Pro­te­zio­ne dei Dati Per­so­na­li, hat mit Ent­scheid vom 11. April 2019 eine Bus­se von mehr als EUR 2 Mio. gegen ein Unter­neh­men...

5. Juni 2019

Anfrage Eymann (19.1012): Zeitpunkt der Verfügbarkeit von Patientendaten zur Förderung der Humanforschung durch Schweizer Firmen und Hochschulen

Anfra­ge Eymann (19.1012): Zeit­punkt der Ver­füg­bar­keit von Pati­en­ten­da­ten zur För­de­rung der Human­for­schung durch Schwei­zer Fir­men und Hoch­schu­len Eingereichter Text Der Bun­des­rat hat in Beant­wor­tung der Moti­on 18.4203 mit­ge­teilt,...

3. Juni 2019

LfDI Baden-Württemberg: Vorlage für Joint-Controller-Verträge

Der Lan­des­be­auf­trag­te für Daten­schutz und Infor­ma­ti­ons­frei­heit Baden-Würt­tem­berg hat Vor­la­gen für Ver­ein­ba­run­gen zwi­schen gemein­sam Ver­ant­wort­li­chen ver­öf­fent­licht. Die Doku­men­te wur­den sei­ner Mit­tei­lung zufol­ge “auf Grund­la­ge gemein­sa­mer Über­le­gun­gen mit einer Rei­he...

22. Mai 2019

Der EDÖB in „10vor10“ zur Stimmerkennung bei PostFinance

Die Post­Fi­nan­ce ermög­licht im Kon­takt­cen­ter seit Sep­tem­ber 2018 die Iden­ti­fi­ka­ti­on durch Stim­merken­nung (vgl. hier). Das Schwei­zer Fern­se­hen wid­me­te dem The­ma in der Sen­dung „10vor10“ vom 20. Mai 2019...

20. Mai 2019

Kleinbanken-Regime: Anpassungen u.a. der FINMA RS Outsourcing und Operationelle Risiken

Die FINMA hat bereits anfangs April eine Anhö­rung zum sog. Klein­ban­ken­re­gime begon­nen. Das Klein­ban­ken­re­gime bezweckt pri­mär, bestimm­te Ban­ken von bestimm­ten regu­la­to­ri­schen Anfor­de­run­gen aus­zu­neh­men. Dafür plant die FINMA eine...

17. Mai 2019

CNIL: datenschutzrechtliche Leitlinien für die Software-Entwicklung

Soft­ware­ent­wick­ler müs­sen sich um die DSGVO direkt zwar nur küm­mern, soweit sie als Ver­ant­wort­li­che oder Auf­trags­ver­ar­bei­ter Per­so­nen­da­ten bear­bei­ten (z.B. Kon­takt­da­ten Ihres Kun­den, Mit­ar­bei­ter­da­ten und ggf. Per­so­nen­da­ten, die zu...

16. Mai 2019