Generic selectors
Nur exakte Treffer
im Titel suchen
Search in content

Beiträge zum Thema

Compliance

DSB Öster­reich: Goog­le Ana­ly­tics II – Sin­gu­la­ri­sie­rung reicht; kei­ne indi­vi­du­ell­kon­kre­te Bestim­mung der Angemessenheit

Von Schrems II zu Goog­le Ana­ly­tics I… Die Daten­schutz­be­hör­de Öster­reichs (DSB) hat­te am 22. Dezem­ber 2021 auf Beschwer­de von NOYB ent­schie­den, dass der Ein­satz von Goog­le Ana­ly­tics gegen die DSGVO ver­sto­sse, weil dadurch Per­so­nen­da­ten in die USA über­mit­telt wer­den – so die DSB –, dass die Standardvertragsklauseln

Liech­ten­stein: Fra­ge­bo­gen zur Umset­zung der DSGVO

Die liech­ten­stei­ni­sche Daten­schutz­stel­le hat nach eige­nen Anga­ben ihre Auf­sichts­tä­tig­keit inten­si­viert und einen Fra­ge­bo­gen an ver­schie­de­ne Unter­neh­men geschickt, mit wel­chem der Stand der Umset­zung der diver­sen daten­schutz­recht­li­chen Pflich­ten unter der DSGVO in die­sen Unter­neh­men abge­fragt und kon­trol­liert wird. Der Fra­ge­bo­gen ist auf der Web­sei­te der Daten­schutz­stel­le abruf­bar. Einen

LfD Nie­der­sach­sen: Kri­te­ri­en für die DSGVO-Compliance-Prüfung

Die Lan­des­be­auf­trag­te für den Daten­schutz (LfD) Nie­der­sach­sen hat einen Kata­log von Kri­te­ri­en ver­öf­fent­licht, die bei der Prü­fung der Ein­hal­tung der DSGVO durch Unter­neh­men ange­legt wer­den sol­len. Der recht detal­lier­te Kri­te­ri­en­ka­ta­log (rund 200 Ein­zel­kri­te­ri­en) ent­spricht in etwa den übli­chen Check­li­sten und Mass­nah­me­plä­nen bei der Umset­zung der

BayL­DA: Fra­ge­bo­gen zur Umset­zung der DSGVO

Das Bay­ri­sche Lan­des­da­ten­schutz­amt (BayL­DA) hat einen Fra­ge­bo­gen zur Umset­zung der DSGVO (PDF) ent­wor­fen. Der Fra­ge­bo­gen wur­de an rund 150 Unter­neh­men in Bay­ern ver­sandt und ent­hält Infor­ma­tio­nen zu den Schwer­punk­ten der DSGVO-Umset­­zung aus Sicht des BayL­DA. Aus der Medi­en­mit­tei­lung (PDF): Am 25. Mai 2016 ist die

CNIL: Sechs Stu­fen zur DSGVO-Compliance

Die fran­zö­si­sche Daten­­schutz-Auf­­­sicht­s­­be­­hör­­de CNIL (Com­mis­si­on Natio­na­le de l’Informatique et des Liber­tés) hat einen Leit­fa­den zur Erstel­lung der DSGVO-Com­­pli­an­ce ver­öf­fent­licht. Der Leit­fa­den ent­spricht in etwa dem Vor­ge­hen, das sich für Com­­pli­an­ce-Pro­­­je­k­­te bereits eta­bliert hat, und umfasst sechs Schrit­te: Bestel­lung eines Daten­schutz­ver­ant­wort­li­chen Daten-Map­­ping: Die bear­bei­te­ten Per­so­nen­da­ten und