Schlagwort: Cybersecurity

Cybersecurity: Bund prüft die Einführung einer Meldepflicht

Der Bun­des­rat hat an sei­ner heu­ti­gen Sit­zung den Bericht «Vari­an­ten für Mel­de­pflich­ten von kri­ti­schen Infra­struk­tu­ren bei schwer­wie­gen­den Sicher­heits­vor­fäl­len» gut­ge­hei­ssen. Der Bericht soll dazu bei­tra­gen, die Dis­kus­sio­nen um Mel­de­pflich­ten auf einer fun­dier­ten Basis zu füh­ren. Er beleuch­tet ver­schie­de­ne Facet­ten von Mel­de­pflich­ten,...

13. Dezember 2019

Postulat Reynard (19.3199): Verbesserung der Sicherheit von mit dem Internet verbundenen Produkten

Postu­lat Reynard (19.3199): Ver­bes­se­rung der Sicher­heit von mit dem Inter­net ver­bun­de­nen Pro­duk­ten Eingereichter Text Der Bun­des­rat wird beauf­tragt, einen Bericht dar­über vor­zu­le­gen, wie die Sicher­heit von auf dem Markt erhält­li­chen Pro­duk­ten, die mit dem Inter­net ver­bun­den sind, im Hin­blick auf...

24. Mai 2019

Interpellation Bregy (19.3288): Cyberkriminalität – wie steht es insbesondere mit der Ausbildung der Strafverfolgungsbehörden aus?

Inter­pel­la­ti­on Bre­gy (19.3288): Cyber­kri­mi­na­li­tät – wie steht es ins­be­son­de­re mit der Aus­bil­dung der Straf­ver­fol­gungs­be­hör­den aus? Eingereichter Text Die Cyber­kri­mi­na­li­tät nimmt wei­ter zu. Die Delikts­for­men sind sehr unter­schied­lich und rei­chen von Mob­bing, Kin­der­por­no­gra­fie, Han­del mit Dro­gen und Waf­fen bis hin zu...

24. Mai 2019

BWL: Minimalstandard zur Verbesserung der IT-Resilienz

Das Bun­des­amt für wirt­schaft­li­che Lan­des­ver­sor­gung (BWL) hat einen recht­lich nicht direkt ver­bind­li­chen Mini­mal­stan­dard zur Ver­bes­se­rung der “IKT-Resi­li­enz” ver­öf­fent­licht. Er beruht auf exi­stie­ren­den Stan­dards (s. unten), geht inhalt­lich aber weni­ger weit und ver­steht sich als “Emp­feh­lung und mög­li­che Richt­schnur” zur Ver­bes­se­rung...

19. September 2018

Interpellation Glanzmann-Hunkeler (18.3556): Cyber-Risiken durch die Sensibilisierung der Bevölkerung und der Wirtschaft minimieren

Cyber-Risi­ken durch die Sen­si­bi­li­sie­rung der Bevöl­ke­rung und der Wirt­schaft mini­mie­ren Eingereichter Text Der Bun­des­rat kennt bereits diver­se Infor­ma­ti­ons­ka­nä­le, wel­che die Men­schen auf ein mög­li­ches Fehl­ver­hal­ten im Rah­men der Cyber-Risi­ken auf­merk­sam machen, wie z.B. die Stel­le Cybercrime beim Fed­pol oder die...

30. August 2018

Interpellation Paganini (18.3562): Cyberkriminalität. MELANI Meldepflicht

Inter­pel­la­ti­on Paga­ni­ni (18.3562): Cyber­kri­mi­na­li­tät. MELANI Mel­de­pflicht Eingereichter Text Cyber­kri­mi­na­li­tät wird zu einem immer grö­sse­ren Pro­blem für Pri­vat­per­so­nen und vor allem auch für Unter­neh­men. Laut den neu­sten Zah­len wer­den jähr­lich 88 Pro­zent der Unter­neh­men Opfer von Cyber­an­grif­fen. Die frei­wil­li­ge Mel­de­mög­lich­keit an...

30. August 2018

Motion Béglé (17.3849): Schweizer Armee. Wie können unsere Souveränität und unsere Unabhängigkeit sichergestellt werden, wenn mit der Digitalisierung die gegenseitigen Abhängigkeiten immer mehr zunehmen?

Moti­on Bég­lé (17.3849): Schwei­zer Armee. Wie kön­nen unse­re Sou­ve­rä­ni­tät und unse­re Unab­hän­gig­keit sicher­ge­stellt wer­den, wenn mit der Digi­ta­li­sie­rung die gegen­sei­ti­gen Abhän­gig­kei­ten immer mehr zuneh­men? Eingereichter Text Der Bun­des­rat wird beauf­tragt, alle erfor­der­li­chen Mass­nah­men zu tref­fen, damit unse­re Armee mög­lichst unab­hän­gig...

25. November 2017

Postulat Heim (17.3433): Cybersicherheit im Gesundheitswesen

Postu­lat Heim (17.3433): Cyber­si­cher­heit im Gesund­heits­we­sen Eingereichter Text Der Bun­des­rat wird ersucht, eine Stra­te­gie, erfor­der­li­che insti­tu­tio­nel­le Vor­keh­run­gen sowie Mass­nah­men zur Ver­stär­kung der Cyber­si­cher­heit im Gesund­heits­we­sen zusam­men mit Fach­leu­ten und Kan­to­nen zu prü­fen und auf­zu­zei­gen, auf wann und wie sie umge­setzt...

4. September 2017