Schlagwort: Deutschland

DSK: Hambacher Erklärung zur Künstlichen Intelligenz

Die deut­sche Daten­schutz-Kon­fe­renz (DSK) hat eine als “Hamba­cher Erklä­rung zur Künst­li­chen Intel­li­genz” beti­tel­te Posi­tio­nie­rung zur künst­li­chen Intel­li­genz ver­öf­fent­licht. Die Erklä­rung hält u.a. fest, dass der Ein­satz von KI...

5. April 2019

DSK: DSGVO-26-Vereinbarung von Facebook nicht rechtskonform

Die deut­sche Daten­schutz-Kon­fe­renz hat in einem auf den 1. April 2019 datier­ten Posi­ti­ons­pa­pier (Posi­tio­nie­rung zur Ver­ant­wort­lich­keit und Rechen­schafts­pflicht bei Face­book-Fan­pages sowie der auf­sichts­be­hörd­li­chen Zustän­dig­keit) die Auf­fas­sung ver­tre­ten, dass...

5. April 2019

DSK: Kurzpapier Nr. 20 – Einwilligungen nach der DS-GVO

Die DSK (Daten­schutz­kon­fe­renz, das Gre­mi­um der deut­schen Daten­schutz­auf­sichts­be­hör­den) hat das Kurz­pa­pier Nr. 20 zu Ein­wil­li­gun­gen nach der DSGVO ver­öf­fent­licht. Es ent­hält an sich wenig Neu­es, aber eini­ge Hin­wei­se sind...

23. März 2019

LDI NRW: Leitfaden Inkassounternehmen

Der Lan­des­be­auf­trag­te für Daten­schutz und Infor­ma­ti­ons­frei­heit Nord­rhein-West­fa­len (LDI NRW) hat Ende 2018 einen Leit­fa­den zur Daten­ver­ar­bei­tung in Inkas­so­un­ter­neh­men ver­öf­fent­licht und hält dabei u.a. fest, dass sich die Wei­ter­ga­be...

6. März 2019

Facebook-Entscheid des Bundeskartellamts zu Nutzerdaten

Das Bun­des­kar­tell­amt (BKar­tA) hat Face­book in einem mit Span­nung erwar­te­ten Ent­scheid ein­schnei­den­de Beschrän­kun­gen hin­sicht­lich der Ver­ar­bei­tung von Nut­zer­da­ten auf­er­legt. Am 7. Febru­ar 2019 hat das BKar­tA im Rah­men...

15. Februar 2019

BayLDA: Datenschutzcheck bei 40 Webseiten – Cybersicherheit und Tracking

Am 5. Febru­ar 2019 hat das Bay­ri­sche Lan­des­amt für Daten­schutz­auf­sicht (BayL­DA) die Ergeb­nis­se sei­ner Prü­fung von 20 Web­sei­ten zu den Kri­te­ri­en “Cyber­si­cher­heit” und von 40 Web­sei­ten zu den...

7. Februar 2019

Muster für Einwilligungserklärungen

Nach Art. 5(1)(a), Art. 6, Art. 9 f. und ggf. Art. 44 ff. DSGVO setzt die Bear­bei­tung von Per­so­nen­da­ten bekannt­lich eine Rechts­grund­la­ge vor­aus. Die­se kann je nach­dem in einer...

31. Januar 2019

Datenschutzbeauftragte Nordrhein-Westfalen: FAQ zu Inkassounternehmen

Die Lan­des­be­auf­trag­te für Daten­schutz und Infor­ma­ti­ons­frei­heit Nord­rhein-West­fa­len hat in einem Doku­ment (Stand Novem­ber 2018) häu­fig gestell­te Fra­gen zur “Daten­ver­ar­bei­tung in Inkas­so­un­ter­neh­men” beant­wor­tet. Inter­es­sant sind u.a. fol­gen­de Hin­wei­se: Dür­fen...

10. Dezember 2018

Hamburgische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit: Data-Breach-Meldungen nach Art. 33 DSGVO

Der Ham­bur­gi­sche Beauf­trag­te für Daten­schutz und Infor­ma­ti­ons­frei­heit hat am 15. Novem­ber 2018 einen Leit­fa­den zu Mel­dun­gen von Daten­schutz­ver­let­zun­gen nach Art. 33 DSGVO ver­öf­fent­licht, der in weni­gen Punk­ten eini­ge Klar­stel­lun­gen...

10. Dezember 2018

Datenschutzkonferenz: Orientierungshilfe zu Whistleblowing

Die deut­sche Daten­schutz­kon­fe­renz hat am 14. Novem­ber 2018 eine Ori­en­tie­rungs­hil­fe zu Whist­leb­lo­wing ver­öf­fent­licht. Als Rechts­grund­la­ge kommt dem­nach eine gesetz­li­che Pflicht i.S.v. Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO in Betracht, dar­über...

23. November 2018

Nur, aber immerhin: “Knuddels” zahlt verkraftbare DSGVO-Busse

Wie die FAZ berich­tet, hat der Lan­des­da­ten­schutz­be­auf­trag­ten von Baden-Wür­t­te­m­berg gegen das sozia­le Netz­werk “Knud­dels” gestützt auf die DSGVO eine Bus­se in Höhe von EUR 20’000 ver­hängt. Knud­dels wur­de...

22. November 2018

Abmahnfähigkeit von Verstössen gegen die DSGVO: OLG Hamburg

In Deutsch­land hat nach den Land­ge­rich­ten Würz­burg und Bochum nun auch das Ober­lan­des­ge­richt (OLG) Ham­burg ein Urteil gefällt, das sich mit der Abmahn­fä­hig­keit von Ver­stö­ssen gegen die DSGVO...

19. November 2018