Schlagwort: DSG 6

Standardvertragsklauseln werden dem EuGH zur Prüfung vorgelegt

Der iri­sche High Court hat beschlos­sen, den EuGH im Vor­la­ge­ver­fah­ren auf Antrag der iri­schen Daten­schutz­auf­sichts­be­hör­de zu bit­ten, die von der Euro­päi­schen Kom­mis­si­on geneh­mig­ten Stan­dard­ver­trags­klau­seln für die Über­mitt­lung von Per­so­nen­da­ten in Dritt­län­der (d.h. die Kom­mis­si­ons­ent­schei­dun­gen, die die Stan­dard­klau­seln aner­ken­nen) auf Ver­ein­bar­keit mit...

4. Oktober 2017

EDÖB: Leitfaden zum Swiss-US Privacy Shield

Am 22. August 2017 hat der EDÖB eine prak­ti­sche Bro­schü­re zum Swiss-US Pri­va­cy Shield ver­öf­fent­licht. Der Leit­fa­den infor­miert über die Ver­pflich­tun­gen der für das Pri­va­cy Shield zer­ti­fi­zier­ten Unter­neh­men und über die Rech­te der betrof­fe­nen Per­so­nen; wie Beschwer­de gegen ein für das...

24. August 2017

swissblawg und NZZ zum Urteil 4A_83/2016 betr. Heraushabe von Daten zu Anwälten an US-Behörden

swiss­blawg hat eben­falls (wie wir) über das Urteil 4A_83/2016 in Sachen US-Steu­er­pro­gramm / Bekannt­ga­be der Namen von Anwäl­ten an US-Behör­den berich­tet, und eben­so die NZZ.

6. Oktober 2016

US-Steuerprogramm: Bundesgericht untersagt Banken die Bekanntgabe der Namen von Anwälten an US-Behörden

Mit heu­ti­ger Medi­en­mit­tei­lung (5.Oktober 2016) ver­öf­fent­lich­te das Bun­des­ge­richt sein Urteil vom 22. Sep­tem­ber 2016 (4A_83/2016), wor­in es einer Tes­si­ner Bank gestützt auf das DSG unter­sagt, den ame­ri­ka­ni­schen Behör­den im Rah­men des US-Steu­er­pro­gramms Daten zu zwei Anwäl­ten, die als Bevoll­mäch­tig­te für...

5. Oktober 2016

delegedata: International Data Transfers: EU Commission prepares adaptation of all existing adequacy decisions

Wie von Dr. Car­lo Piltz auf sei­nem Blog dele­ge­da­ta berich­tet, prüft die Euro­päi­sche Kom­mis­si­on gegen­wär­tig eine Anpas­sung der Ange­mes­sen­heits­ent­schei­dun­gen für Dritt­staa­ten und für die EU Stan­dard Con­trac­tu­al Clau­ses. Dies ergibt sich aus der Agen­da des Arti­kel-31-Aus­schus­ses nach Art. 31 der...

1. Oktober 2016

Leitfaden zum “Privacy Shield”

Die Euro­päi­sche Kom­mis­si­on hat einen Leit­fa­den zum Pri­va­cy Shield (dazu hier) ver­öf­fent­licht: Der Leit­fa­den ist auf Eng­lisch erschie­nen und betrifft fol­gen­de Punk­te: Intro­duc­tion: The Pri­va­cy Shield company’s obli­ga­ti­ons and your rights with respect to the use of your per­so­nal data...

2. September 2016

Der EDPS beurteilt den Privacy Shield als unzureichend

Der Euro­päi­sche Daten­schutz­be­auf­trag­te, Gio­van­ni But­tarel­li (“EDPS”) hat sich am 30. Mai 2016 zum Pri­va­cy Shield geäu­ssert (Opi­ni­on 4/2016; PDF). Er kommt dabei u.a. zu fol­gen­dem Ergeb­nis: The draft Pri­va­cy Shield may be a step in the right direc­tion but as cur­r­ent­ly...

31. Mai 2016

Transatlantische Datenübermittlung: Standardvertragsklauseln kommen vor den EuGH

Am 25. Mai 2016 ver­kün­de­te Max Schrems in einer Pres­se­mit­tei­lung, dass die iri­sche Daten­schutz­be­hör­de (DPC) die EU Stan­dard­ver­trags­klau­seln als recht­mä­ssi­ge Grund­la­ge für den trans­at­lan­ti­schen Daten­aus­tausch vom EuGH beur­tei­len las­sen wer­de. Dies wur­de glei­chen­tags in einer Stel­lung­nah­me des DPC bestä­tigt.

29. Mai 2016

ArG ZH: OR 328b als eigenständige Verbotsnorm ohne Rechtfertigungsmöglichkeit

Update 20. Juni 2017: Das OGer ZH hat im Dezem­ber 2016 gegen­tei­lig ent­schie­den (Urteil LA160028). Update 23. Mai 2017: Das Urteil wur­de nicht ange­foch­ten und ist in Rechts­kraft erwach­sen. Das Arbeits­ge­richt Zürich hat in einem Ent­scheid vom 22. Janu­ar 2016...

13. Mai 2016

Sidler/Vasella, Aus Safe Harbor wird Privacy Shield: Folgen des Urteils des EuGH i.S. Schrems, sic! 2016, 185 ff.

Iris Sidler/David Vasel­la, Aus Safe Har­bor wird Pri­va­cy Shield: Fol­gen des Urteils des EuGH i.S. Schrems, sic! 2016, 185 ff.

27. April 2016

Schneider/Vasella: Transatlantischer Datenschutz nach Schrems vs. Facebook

Jürg Schnei­der (Wal­der Wyss) und David Vasel­la (Fro­riep) haben am 7. April 2016 bei der Fach­grup­pe IT des Zür­cher Anwalt­ver­bands zum The­ma “Trans­at­lan­ti­scher Daten­schutz nach Schrems vs. Face­book” refe­riert:

7. April 2016

4A_328/2015: Streitigkeiten über Datenlieferungen an das DOJ sind nicht vermögensrechtlicher Natur (swissblawg)

Von swiss­blawg, 4A_328/2015: Strei­tig­kei­ten über Daten­lie­fe­run­gen an das DOJ sind nicht ver­mö­gens­recht­li­cher Natur: Sodann bestä­tigt das BGer, dass Strei­tig­kei­ten über Daten­lie­fe­run­gen an das DOJ nicht ver­mö­gens­recht­li­cher Natur ist. Es stützt sich dabei ins­be­son­de­re auf sei­ne Recht­spre­chung zur Durch­set­zung des Aus­kunfts­rechts...

3. März 2016