Leit­fa­den zum “Pri­va­cy Shield”

Die Euro­päi­sche Kom­mis­si­on hat einen Leit­fa­den zum Pri­va­cy Shield (dazu hier) ver­öf­fent­licht: Der Leit­fa­den ist auf Eng­lisch erschie­nen und betrifft fol­gen­de Punk­te: Intro­duc­tion: The Pri­va­cy Shield company’s obli­ga­ti­ons and your rights with respect to the use of your per­so­nal data How can I make a com­p­laint against a Pri­va­cy Shield com­pa­ny? What are my redress rights? … wei­ter­le­sen

Der EDPS beur­teilt den Pri­va­cy Shield als unzureichend

Der Euro­päi­sche Daten­schutz­be­auf­trag­te, Gio­van­ni But­tarel­li (“EDPS”) hat sich am 30. Mai 2016 zum Pri­va­cy Shield geäu­ssert (Opi­ni­on 4/2016; PDF). Er kommt dabei u.a. zu fol­gen­dem Ergeb­nis: The draft Pri­va­cy Shield may be a step in the right direc­tion but as cur­r­ent­ly for­mu­la­ted it does not ade­qua­te­ly inclu­de, in our view, all appro­pria­te safe­guard­sto … wei­ter­le­sen

Trans­at­lan­ti­sche Daten­über­mitt­lung: Stan­dard­ver­trags­klau­seln kom­men vor den EuGH

Am 25. Mai 2016 ver­kün­de­te Max Schrems in einer Pres­se­mit­tei­lung, dass die iri­sche Daten­schutz­be­hör­de (DPC) die EU Stan­dard­ver­trags­klau­seln als recht­mä­ssi­ge Grund­la­ge für den trans­at­lan­ti­schen Daten­aus­tausch vom EuGH beur­tei­len las­sen wer­de. Dies wur­de glei­chen­tags in einer Stel­lung­nah­me des DPC bestätigt.

ArG ZH: OR 328b als eigen­stän­di­ge Ver­bots­norm ohne Rechtfertigungsmöglichkeit

Update 20. Juni 2017: Das OGer ZH hat im Dezem­ber 2016 gegen­tei­lig ent­schie­den (Urteil LA160028). Update 23. Mai 2017: Das Urteil wur­de nicht ange­foch­ten und ist in Rechts­kraft erwach­sen. Das Arbeits­ge­richt Zürich hat in einem Ent­scheid vom 22. Janu­ar 2016 eine Daten­über­mitt­lung an US-Behör­­den unter­sagt. Es hält dabei zunächst die arbeits­ge­richt­li­che Zustän­dig­keit fest: … wei­ter­le­sen

4A_328/2015: Strei­tig­kei­ten über Daten­lie­fe­run­gen an das DOJ sind nicht ver­mö­gens­recht­li­cher Natur (swiss­b­lawg)

Von swiss­b­lawg, 4A_328/2015: Strei­tig­kei­ten über Daten­lie­fe­run­gen an das DOJ sind nicht ver­mö­gens­recht­li­cher Natur: Sodann bestä­tigt das BGer, dass Strei­tig­kei­ten über Daten­lie­fe­run­gen an das DOJ nicht ver­mö­gens­recht­li­cher Natur ist. Es stützt sich dabei ins­be­son­de­re auf sei­ne Recht­spre­chung zur Durch­set­zung des Aus­kunfts­rechts nach DSG 8. Die­ser Recht­spre­chung ent­spre­che es, auch die Unter­las­sungs­kla­ge einer Bank­mit­ar­bei­te­rin … wei­ter­le­sen

EU-Kom­mis­si­on ver­öf­fent­licht Doku­men­te des EU-US Pri­va­cy Shield

Die Euro­päi­sche Kom­mis­si­on hat heu­te (29.2.2016) die Doku­men­te des EU-US Pri­va­cy Shield vor­ge­legt (Medi­en­mit­tei­lung): Mit­tei­lung der Kom­mis­si­on an das Par­la­ment und den Rat vom 29. Febru­ar 2016 (PDF) FAQ Facts­heet (PDF) Ent­wurf der Ange­mes­sen­heits­er­klä­rung (draft ade­quacy deci­si­on) (PDF) Annex I: Brief des US Dept. of Com­mer­ce an die EU-Kom­­mi­s­­sa­­rin Věra Jou­ro­vá vom … wei­ter­le­sen

EDÖB – Muster­ver­trag für das Out­sour­cing von Daten­be­ar­bei­tun­gen ins Ausland

Die­ser Muster­ver­trag wur­de in Zusam­men­ar­beit des EDÖB mit David Rosen­thal von der Zür­cher Wirt­schafts­kanz­lei Hom­bur­ger erar­bei­tet. Er dient dazu, bei Über­tra­gun­gen von Daten zur Bear­bei­tung ins Aus­land (zwecks Out­sour­cings) einen adäqua­ten Schutz der Per­so­nen­da­ten im Sin­ne von Art. 6 Abs. 2 lit. a DSG zu gewähr­lei­sten. Quel­le: EDÖB – Muster­ver­trag für das Out­sour­cing von Daten­be­ar­bei­tun­gen … wei­ter­le­sen