revDSG: in Kraft am 1. Sep­tem­ber 2023

Was man mun­keln hör­te, ist nun bestä­tigt: Das revDSG wird auf den 1. Sep­tem­ber 2023 (2023, nicht 2022) in Kraft gesetzt wer­den. For­mell wird das der Bun­des­rat spä­ter die­ses Jahr ent­schei­den, aber das Bun­des­amt für Justiz (BJ) hat heu­te am 3. März 2022 ent­spre­chend informiert: 

Zum Umgang mit den Straf­be­stim­mun­gen des neu­en Datenschutzgesetzes

Es ist die in Daten­schutz­krei­sen meist­dis­ku­tier­te Neue­rung des revi­dier­ten Daten­schutz­ge­set­zes: die neu­en Straf­be­stim­mun­gen. Die Ver­un­si­che­rung ist gross und vie­le Unter­neh­men – und ihre mit Daten­schutz befass­ten Mit­ar­bei­ten­den – fra­gen sich, wie sich das Straf­bar­keits­ri­si­ko in der Unter­neh­mens­pra­xis „mana­gen“ lässt. Zur Erin­ne­rung: Wer­den die Daten­schutz­vor­schrif­ten ver­letzt, werden

Täg­lich grüsst das Mur­mel­tier: Gedan­ken zum Vor­ent­wurf der Datenschutzverordnung

Wer dach­te, mit der Ver­ab­schie­dung im Par­la­ment sei der Weg für das Inkraft­tre­ten des revi­dier­ten Daten­schutz­ge­set­zes end­lich geeb­net, sieht sich getäuscht. Der Ende Juni nach lan­gem Anlauf in die Ver­nehm­las­sung gege­be­ne Vor­ent­wurf für die Daten­schutz­ver­ord­nung (VDSG) schiesst der­art weit übers Ziel hin­aus, dass die Kritik

Zum Ent­wurf der revi­dier­ten VDSG: eine ver­pass­te Chance

All­ge­mei­nes Am 23. Juni 2021 wur­de der Ent­wurf der total­re­vi­dier­ten Ver­ord­nung zum DSG (E‑VDSG) ver­öf­fent­licht. Nach der Lek­tü­re muss man ent­täuscht sein: Der bzw. die E‑VDSG (Online-Ver­­­si­on) ist eine ver­pass­te Chan­ce. Wie schon der Vor­ent­wurf des DSG (VE-DSG) ist sie inhalt­lich unprä­zi­se und oft unnötig

VDSG: Ver­nehm­las­sung eröffnet

Der Bun­des­rat hat heu­te am 23. Juni 2021 die Ver­nehm­las­sung für die revi­dier­te Ver­ord­nung zum Daten­schutz­ge­setz eröff­net: Medi­en­mit­tei­lung Vor­ent­wurf Erläu­tern­der Bericht Ver­gleichs­ta­bel­le E‑VDSG – VDSG – nDSG Die Ver­nehm­las­sungs­frist dau­ert bis am 14. Okto­ber 2021. Eine Online-Ver­­­si­on des E‑VDSG fin­det sich hier.

The Good, the Bad and the Ugly: Gedan­ken zum neu­en Datenschutzgesetz

Das Datum steht noch nicht fest, aber irgend­wann im 2022 wird es soweit sein: Das neue Daten­schutz­ge­setz wird in Kraft tre­ten. End­lich, muss man anfü­gen. Die Euro­päi­sche Daten­­schutz-Grun­d­­ver­­or­d­­nung (DSGVO) wird dann schon gan­ze vier Jah­re in Kraft sein. Der Schwei­zer Gesetz­ge­ber hat sich viel Zeit gelassen

revDSG: Umset­zungs­leit­fa­den von Wal­der Wyss

Das Daten­schutz­team von Wal­der Wyss hat einen Umset­zungs­leit­fa­den zum revDSG ver­öf­fent­licht. Das Doku­ment kon­zen­triert sich auf die Umset­zung des revDSG einer­seits durch Unter­neh­men, die bereits die DSGVO umge­setzt haben, und ande­rer­seits durch klei­ne­re Unter­neh­men, die sich auf bestimm­te Haupt­mass­nah­men kon­zen­trie­ren kön­nen. Der Leit­fa­den ist hier

Rosen­thal, “Das neue Datenschutzgesetz”

David Rosen­thal hat im Jus­let­ter vom 17. Novem­ber 2020 einen Auf­satz zum revi­dier­ten DSG ver­öf­fent­licht. Der Bei­trag ist auf rosenthal.ch im Voll­text frei abrufbar.

Revi­dier­tes DSG: eng­li­sche Übersetzung

Das revi­dier­te DSG wur­de von Wal­der Wyss (Autoren: Corin­ne Gil­gen und Hugh Ree­ves) auf Eng­lisch über­setzt. Die Über­set­zung fin­det sich auf dataprotection.ch als PDF und hier in einer Online-Version.