Schlagwort: DSGVO 4

CNIL: EUR 50 Mio.-Busse gegen Google verhängt

Die CNIL hat wegen Ver­stö­ssen gegen die Trans­pa­renz­pflicht, unzu­rei­chen­der Infor­ma­ti­on und feh­len­der Ein­wil­li­gung in die Per­so­na­li­sie­rung von Wer­bung eine Bus­se von EUR 50 Mio. gegen Goog­le LLC ver­hängt. Die Bus­se geht auf eine Unter­su­chung zurück, die durch Ende Mai 2018...

21. Januar 2019

DSGVO: relativer Ansatz bei der Bestimmung des Personenbezugs, aber Singularisierung statt namentliche Identifizierung

Der EuGH hat soeben sein Urteil i.S. Brey­er c. Deutsch­land gefällt. Er hat dar­in fest­ge­hal­ten, dass nach der gel­ten­den Richt­li­nie bei der Qua­li­fi­ka­ti­on einer Infor­ma­ti­on als Per­so­nen­da­tum ein rela­ti­ver Ansatz gilt. Eine Infor­ma­ti­on ist des­halb nur für den den­je­ni­gen ein...

19. Oktober 2016