CNIL: EUR 50 Mio.-Busse gegen Goog­le verhängt

Die CNIL hat wegen Ver­stö­ssen gegen die Trans­pa­renz­pflicht, unzu­rei­chen­der Infor­ma­ti­on und feh­len­der Ein­wil­li­gung in die Per­so­na­li­sie­rung von Wer­bung eine Bus­se von EUR 50 Mio. gegen Goog­le LLC ver­hängt. Die Bus­se geht auf eine Unter­su­chung zurück, die durch Ende Mai 2018 ein­ge­reich­te Beschwer­den von None Of Your Busi­ness (“NOYB” von Max Schrems) und den … wei­ter­le­sen