Ber­lin: Jah­res­be­richt 2019; Hin­wei­se u.a. zum Auskunftsrecht

Der Ber­li­ner Beauf­trag­te für Daten­schutz und Infor­ma­ti­ons­frei­heit hat sei­nem Jah­res­be­richt für das Jahr 2019 ver­öf­fent­licht. Es fin­den sich dar­in u.a. fol­gen­de Hin­wei­se und Erläu­te­run­gen: eine Erläu­te­rung des Buss­geld­kon­zepts der DSK; Hin­wei­se zum Aus­kunfts­recht: Eine ehe­ma­li­ge Arbeit­neh­me­rin hat­te in einem beur­teil­ten Fall kei­nen Anspruch auf die Her­aus­ga­be aller E‑Mails mit dem Namen der Arbeit­neh­me­rin, … wei­ter­le­sen

EDSA: teil­re­vi­dier­te Leit­li­ni­en zur Einwilligung

Der Euro­päi­sche Daten­­schutz-Aus­­­schuss (EDSA; Euro­pean Data Pro­tec­tion Board) hat revi­dier­te Leit­li­ni­en zur Ein­wil­li­gung ver­öf­fent­licht (Gui­de­li­nes 05/2020 on con­sent under Regu­la­ti­on 2016/679, Ver­si­on 1.0, 4. Mai 2020). Es han­delt sich um eine leicht revi­dier­te Fas­sung der Gui­de­li­nes on con­sent under Regu­la­ti­on 2016/679 der Arti­­kel-29-Arbeits­­grup­­pe (WP259.01; dazu hier). Neu sind neben redak­tio­nel­len Ände­run­gen zwei … wei­ter­le­sen

EuGH, Rs. C‑61/19: Stel­lung­nah­me des Generalanwalts

Die vor­lie­gen­de Sache (Rs. C‑61/19) betrifft einen Rechts­streit zwi­schen Oran­ge Româ­nia SA (einem Tele­kom­mu­ni­ka­ti­ons­an­bie­ter) und der rumä­ni­schen Daten­schutz­be­hör­de. Strit­tig war die Ein­wil­li­gung in die Erstel­lung und Auf­be­wah­rung einer Aus­weis­ko­pie im Zusam­men­hang mit Ver­trags­ver­hand­lun­gen mit Kun­den. Die AGB des Anbie­ters für Mobil­funk­ver­trä­ge hiel­ten fest, dass der Kun­de über meh­re­re Punk­te infor­miert wor­den sei … wei­ter­le­sen

Pol­ni­sche Auf­sichts­be­hör­de: Bus­se betr. Wider­ruf von Einwilligungen

Die pol­ni­sche Auf­sichts­be­hör­de hat ein Buss­geld von umge­rech­net CHF 50’000 gegen einen Mar­ke­ting­dienst­lei­ster ver­hängt, weil die­ser vor­sätz­lich ange­mes­se­ne Mass­nah­men unter­las­sen hat­te, um den Wider­ruf der Ein­wil­li­gung (Art. 7(3) DSGVO) und das Rechts auf Löschung (Art. 12(2) und 17 DSGVO) zu ermög­li­chen. Unter ande­rem waren die Infor­ma­tio­nen dazu irre­füh­rend, und ein Wider­ruf war … wei­ter­le­sen

Muster für Einwilligungserklärungen

Nach Art. 5(1)(a), Art. 6, Art. 9 f. und ggf. Art. 44 ff. DSGVO setzt die Bear­bei­tung von Per­so­nen­da­ten bekannt­lich eine Rechts­grund­la­ge vor­aus. Die­se kann je nach­dem in einer Ein­wil­li­gung bestehen (Art. 6(1)(a), Art. 9(2)(a) und Art. 49(1)(a) DSGVO), wobei sich dann jeweils u.a. die Fra­ge stellt, wel­che (Risiko-)Hinweise erfor­der­lich sind, wie spe­zi­fisch … wei­ter­le­sen

CNIL: EUR 50 Mio.-Busse gegen Goog­le verhängt

Die CNIL hat wegen Ver­stö­ssen gegen die Trans­pa­renz­pflicht, unzu­rei­chen­der Infor­ma­ti­on und feh­len­der Ein­wil­li­gung in die Per­so­na­li­sie­rung von Wer­bung eine Bus­se von EUR 50 Mio. gegen Goog­le LLC ver­hängt. Die Bus­se geht auf eine Unter­su­chung zurück, die durch Ende Mai 2018 ein­ge­reich­te Beschwer­den von None Of Your Busi­ness (“NOYB” von Max Schrems) und den … wei­ter­le­sen

Ori­en­tie­rungs­hil­fe zur Daten­ver­ar­bei­tung für Wer­be­zwecke unter der DSGVO

Die DSK (die Kon­fe­renz der unab­hän­gi­gen Daten­schutz­be­hör­den des Bun­des und der Län­der) hat eine Ori­en­tie­rungs­hil­fe zur Daten­ver­ar­bei­tung für Wer­be­zwecke unter der DSGVO ver­öf­fent­licht. Die DSK hält dar­in u.a. fol­gen­des fest: Bei einer Beru­fung auf berech­tig­te Inter­es­sen i.S.v. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO ist eine Inter­es­sen­ab­wä­gung im kon­kre­ten Ein­zel­fall durch­füh­ren. Dabei sind die berech­tig­ten Erwar­tun­gen der … wei­ter­le­sen