EDÖB – Erläu­te­run­gen zur E‑Pri­va­cy-Richt­li­nie der EU für mehr Trans­pa­renz im Internet

Das EU-Par­la­ment hat Ende 2009 eine Revi­si­on der e‑Pri­va­cy-Richt­li­nie 2002/58/EG beschlos­sen. Das Ziel war, mehr Trans­pa­renz und Sicher­heit für die Ver­brau­cher zu schaf­fen. Die prak­ti­sche Umset­zung der neu­en Richt­li­nie 2009/136/EG in den Mit­glied­staa­ten dürf­te sich ab 2011 kon­kre­ti­sie­ren, was auch Kon­se­quen­zen für die Schweiz haben wird.

Quel­le: EDÖB – Erläu­te­run­gen zur E‑Pri­va­cy-Richt­li­nie der EU für mehr Trans­pa­renz im Internet