Der EDÖB hat heu­te mit­ge­teilt, dass er von den Aus­füh­run­gen von Face­book bei einer Anhö­rung zum Pro­jekt Libra u.a. zur Rol­le des EDÖB als Auf­sichts­be­hör­de genom­men hat. Da der EDÖB nicht vor­gän­gig kon­tak­tiert wor­den war, hat der EDÖB der Libra Asso­cia­ti­on geschrie­ben, dass er im Fall der Bear­bei­tung von Per­so­nen­da­ten eine Risi­ko­fol­ge­ab­schät­zung erwar­te, und hat Anga­ben zum aktu­el­len Stand des Pro­jekts ver­langt. Er erwar­te nun “die offi­zi­el­le Stel­lung­nah­me der Libra Asso­cia­ti­on”.

Posted by David Vasella

RA Dr. David Vasella ist Rechtsanwalt bei FRORIEP. Er ist auf IT-, Datenschutz- und Immaterialgüterrecht spezialisiert und ist Lehrbeauftragter der Universität Zürich. Er ist Gründer von swissblawg.