EGMR: Eine Haf­tung für das Set­zen eines Links kann gegen Art. 10 EMRK ver­sto­ssen (Magyar Zeti Zrt gegen Ungarn)

Der Euro­päi­sche Gerichts­hof für Men­schen­rech­te EGMR hat im Urteil MAGYAR JETI ZRT gegen Ungarn vom 4. Dezem­ber 2018 (Beschwer­de Nr. 11257/16) ent­schie­den, dass Ungarn durch die Aus­ge­stal­tung sei­nes Haf­tungs­recht die Frei­heit der Mei­nungs­äu­sse­rung i.S.v. Art. 10 EMRK ver­letzt hat. Beschwer­de­füh­re­rin war die Betrei­be­rin der web­site 444.hu, die einen Link … wei­ter­le­sen

EGMR: Big Bro­ther Watch et al. v. UK

Der Euro­päi­sche Gerichts­hof für Men­schen­rech­te (EGMR) hat am 13. Sep­tem­ber 2018 im Fall Big Bro­ther Watch et al. v. UK sein Urteil gefällt. Der Ent­scheid betrifft drei Kla­gen von 14 NGOs, die sich im Nach­gang zur Sno­w­­den-Affä­­re gegen Über­wa­chungs­mass­nah­men im Ver­ei­nig­ten König­reich rich­te­ten. Der EGMR kommt zum Ergeb­nis, dass … wei­ter­le­sen

Urteil des EGMR 61838/10 vom 18. Okto­ber 2016: unzu­läs­si­ge Ver­wen­dung von Obser­va­tions- und Video­ma­te­ri­al zur Prü­fung des Ver­si­che­rungs­an­spruchs

Der EGMR hat im Urteil 61838/10 vom 18. Okto­ber 2016 gegen die Schweiz ent­schie­den. Die Beschwer­de beim EGMR betraf das Urteil 8C_629/2009, das bei der Prü­fung eines Ver­si­che­rungs­an­spruchs gegen die Zürich Ver­si­che­rung die Ver­wer­tung eines Obser­va­ti­ons­be­richts und von Video­ma­te­ri­al zuge­las­sen hat­te. Das Urteil stütz­te sich direkt auf den … wei­ter­le­sen

EGMR, Băr­bu­les­cu v. Rumä­ni­en: Berech­tig­tes Inter­es­se des Arbeit­ge­bers, die Ver­wen­dung der Arbeits­zeit zu veri­fi­zie­ren

Der EGMR hat mit Urteil vom 2.1.2016 den Zugriff eines Arbeit­ge­bers auf das für beruf­li­chen Zwecke bestimm­te Yahoo-Mes­­sen­­ger-Kon­­to sei­nes Mit­ar­bei­ters im kon­kre­ten Fall als mit EMRK 8 ver­ein­bar erklärt: 54. The­re­fo­re, the Court has to exami­ne whe­ther the Sta­te, in the con­text of its posi­ti­ve obli­ga­ti­ons under Arti­cle 8, … wei­ter­le­sen