EuGH i.S. Schrems II (C‑311/18): Stan­dard­klau­seln laut AG wirk­sam

Der Gene­ral­an­walt des EuGH (Attor­ney Gene­ral, AG; Hen­rik Saug­man­ds­gaard Øe) hält die von der EU-Kom­­mi­s­­si­on für die Daten­über­mitt­lung in Dritt­staa­ten beschlos­se­nen Stan­dard­ver­trags­klau­seln für wirk­sam. Sei­ne Emp­feh­lung ist hier auf eng­lisch abruf­bar. Schrems hat­te vor dem vor­le­gen­den Gericht, dem iri­schen High Court, wie folgt argu­men­tiert: In his refor­mu­la­ted com­p­laint, … wei­ter­le­sen

EuGH i.S. Fashion ID: gemein­sa­me Ver­ant­wor­tung bei Social Plugins

Der EuGH hat sich im vor­lie­gen­den Urteil Rs. C‑40/17 vom 29. Juli 2019 i.S. Fashion ID erneut zur gemein­sa­men Ver­ant­wor­tung geäu­ssert. Es han­delt sich bereits um das drit­te Urteil zur gemein­sa­men Ver­ant­wor­tung im ver­gan­ge­nen Jahr: Urteil Rs. C‑210/16 vom 5. Juni 2018 i.S. Face­book Fanpages/Wirtschaftsakademie Schle­­­s­­­wig-Hol­­­­­­stein GmbH (wir … wei­ter­le­sen

Face­book: Bus­se von USD 5 Mia. betr. Cam­bridge Ana­ly­ti­ca

Wie Medi­en berich­ten (NY Times, NZZ), haben sich Face­book und die US-ame­­ri­­ka­­ni­­sche Federal Tra­de Com­mis­si­on (FTC) über eine Bus­se von ca. USD 5 Mia. geei­nigt. Die Eini­gung steht unter dem Vor­be­halt der Zustim­mung des Depart­ment of Jus­ti­ce (DOJ). Eben­falls Teil der Eini­gung ist offen­bar eine ver­schärf­te Auf­sicht über den … wei­ter­le­sen

DSK: DSGVO-26-Ver­ein­ba­rung von Face­book nicht rechts­kon­form

Die deut­sche Daten­­schutz-Kon­­fe­­renz hat in einem auf den 1. April 2019 datier­ten Posi­ti­ons­pa­pier (Posi­tio­nie­rung zur Ver­ant­wort­lich­keit und Rechen­schafts­pflicht bei Face­­book-Fan­­pa­ges sowie der auf­sichts­be­hörd­li­chen Zustän­dig­keit) die Auf­fas­sung ver­tre­ten, dass die von Face­book bereit­ge­stell­te Ver­ein­ba­rung zur gemein­sa­men Ver­ant­wor­tung den Anfor­de­run­gen von Art. 26 DSGVO an sol­che Ver­ein­ba­run­gen nicht genü­ge. Face­book … wei­ter­le­sen

Face­book-Ent­scheid des Bun­des­kar­tell­amts zu Nut­zer­da­ten

Das Bun­des­kar­tell­amt (BKar­tA) hat Face­book in einem mit Span­nung erwar­te­ten Ent­scheid ein­schnei­den­de Beschrän­kun­gen hin­sicht­lich der Ver­ar­bei­tung von Nut­zer­da­ten auf­er­legt. Am 7. Febru­ar 2019 hat das BKar­tA im Rah­men einer Pres­se­mit­tei­lung und einem Hin­ter­grund­pa­pier über den Ent­scheid berich­tet (sowie am 17. Dezem­ber 2017 über das lau­fen­de Ver­fah­ren im Rah­men … wei­ter­le­sen

Face­book Fan­pages: Ver­ein­ba­rung zur gemein­sa­men Ver­ant­wor­tung

Der EuGH hat bekannt­lich am 5. Juni 2018 in Sachen Face­book Fan­pages auf Vor­la­ge des deut­schen Bun­des­ver­wal­tungs­ge­richts ent­ge­gen der Vor­in­stan­zen ent­schie­den (Rs. C‑210/16), dass der Betrei­ber einer Face­book Fan­page gemein­sam mit Face­book ver­ant­wort­lich sei, weil der Betrei­ber durch geeig­ne­te Ein­stel­lun­gen beein­flusst, wel­che Per­so­nen­da­ten Face­book von den Besu­chern der … wei­ter­le­sen

Zur dro­hen­den Aus­set­zung des Pri­va­cy Shield

Das Euro­päi­sche Par­la­ment hat heu­te, am 5. Juli 2018, einer Medi­en­mit­tei­lung zufol­ge die EU-Kom­­mi­s­­si­on wie bean­tragt (wir haben berich­tet) auf­ge­ru­fen, den EU/US-Pri­­va­­cy Shield ab dem 1. Sep­tem­ber 2018 aus­zu­set­zen, sofern die USA die Vor­ga­ben des Pri­va­cy Shield bis dahin nicht wie­der umset­zen. Die Mit­glie­der des Par­la­ments zei­gen sich … wei­ter­le­sen