Schlagwort: FINMA

Kleinbanken-Regime: Anpassungen u.a. der FINMA RS Outsourcing und Operationelle Risiken

Die FINMA hat bereits anfangs April eine Anhö­rung zum sog. Klein­ban­ken­re­gime begon­nen. Das Klein­ban­ken­re­gime bezweckt pri­mär, bestimm­te Ban­ken von bestimm­ten regu­la­to­ri­schen Anfor­de­run­gen aus­zu­neh­men. Dafür plant die FINMA eine Teil­re­vi­si­on der Rund­schrei­ben 18/3 „Out­sour­cing – Ban­ken und Ver­si­che­rer“ 08/21 „Ope­ra­tio­nel­le Risi­ken...

17. Mai 2019

Datenverordnung-FINMA: Ergänzung betr. Selbstanzeigen

Die Daten­ver­ord­nung-FIN­MA wird auf den 15. Febru­ar 2019 leicht ange­passt. Die Liste der in der Daten­samm­lung Gewähr ent­hal­te­nen Per­so­nen­da­ten wird ergänzt um die fol­gen­de Daten­ka­te­go­rie (AS 2019 451): lit. k: schrift­li­ches Ein­ge­ständ­nis eines Fehl­ver­hal­tens gegen­über einer Behör­de sowie Selbst­an­zei­ge.

5. Februar 2019

Datenverordnung-FINMA angepasst

Im Gefol­ge eines Urteils des BGer hat die FINMA die Daten­ver­ord­nung-FIN­MA ange­passt. Nähe­re Anga­ben fin­den sich bei swiss­blawg.

10. September 2017

1C_214/2016: Watchlist der FINMA betr. „Gewähr für einwandfreie Geschäftstätigkeit und Berufsausübung“: Urteil des BVGer aufgehoben

Das BGer hat das Urteil des BVGer betr. Watch­list im Ent­scheid 1C_214/2016 auf­ge­ho­ben. Es beur­teilt die Anfor­de­run­gen an den Inhalt der Watch­list stren­ger und stellt fest, dass – ent­ge­gen dem BVGer – eine gesetz­li­che Grund­la­ge für die Auf­zeich­nung von Ver­dachts­mo­men­ten...

6. Mai 2017

Totalrevision des FINMA RS “Outsourcing Banken“: Streichung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen

In der Medi­en­mit­tei­lung vom 6. Dezem­ber 2016 ver­öf­fent­lich­te die FINMA ihren Ent­wurf für ein total­re­vi­dier­tes RS 17/xx “Out­sour­cing – Ban­ken und Ver­si­che­rer“. Die Ver­nehm­las­sung dau­ert bis zum 31. Janu­ar 2017, die Inkraft­set­zung ist auf den 1. Juli 2017 ange­setzt. Die...

5. Januar 2017

FINMA: Neues RS “Corporate Governance – Banken”; Anpassungen des RS Operationelle Risiken

Wie swiss­blawg berich­tet hat, hat die FINMA hat die Anfor­de­run­gen an die Cor­po­ra­te Gover­nan­ce von Ban­ken über­ar­bei­tet und dazu die bis­her im RS 2008/24 “Über­wa­chung und inter­ne Kon­trol­len Ban­ken” und in ande­ren RS ent­hal­te­ne Bestim­mun­gen im neu­en RS 2017/01 “Cor­po­ra­te...

5. November 2016

BVGer (B‑5796/2014, 16.3.2016) – Datensammlung der FINMA “Gewähr für einwandfreie Geschäftstätigkeit und Berufsausübung”; gesetzliche Grundlage; Richtigkeit

[Ent­scheid vom Bun­des­ge­richt auf­ge­ho­ben; vgl. den Bericht bei swiss­blawg] Die FINMA führt seit 2009 die Daten­samm­lung „Gewähr für ein­wand­freie Geschäfts­tä­tig­keit und Berufs­aus­übung“ mit dem Zweck „Hilfs­da­ten­samm­lung zur Beur­tei­lung, ob ein­zel­ne natür­li­che Per­so­nen für gewis­se Funk­tio­nen bei Beauf­sich­tig­ten die in den...

4. Mai 2016

EDÖB – Erläuterungen zur Personensicherheitsprüfung von Mitarbeitenden (im Privatbereich)

Unter­neh­men haben ein Inter­es­se dar­an, nur Mit­ar­bei­ter zu beschäf­ti­gen, von denen kei­ne Gefahr für die Sicher­heit aus­geht. Gera­de in Bran­chen wie der IT, dem Ban­ken­we­sen oder der Spit­zen­tech­no­lo­gie, bei denen Ange­stell­te Zugang zu sen­si­blen Ein­rich­tun­gen und Daten erhal­ten, besteht das...

15. März 2015

EDÖB – Auslagerung von pseudonymisierten Bankkundendaten ins Ausland

Im Rah­men der Kon­sul­ta­ti­on der eid­ge­nös­si­schen Finanz­markt­auf­sicht (FINMA) im Jahr 2013 zur Teil­re­vi­si­on des Rund­schrei­bens «ope­ra­tio­nel­le Risi­ken Ban­ken» (2008÷21) haben wir unse­re Posi­ti­on bezüg­lich der Pseud­ony­mi­sie­rung von Per­so­nen­da­ten und die damit ver­bun­de­nen Fol­gen im Bank­we­sen erläu­tert. Quel­le: EDÖB – Aus­la­ge­rung...

1. Februar 2015