OGH (AT): Beweis­last für anspruchs­be­grün­den­de Tat­sa­chen nach DSGVO 82

Der Ober­ste Gerichts­hof Öster­reichs, der OGH, hat sich mit Urteil vom 27.11.2019 (u.a.) zur Beweis­last für die anspruchs­be­grün­den­den Tat­sa­chen bei Scha­den­er­satz­an­sprü­chen nach Art. 82 DSGVO geäu­ssert: 4.2. Das Erst­ge­richt traf meh­re­re Nega­tiv­fest­stel­lun­gen. Das Beru­fungs­ge­richt kam zu dem Ergeb­nis, dass auch nach Art 82 DSGVO der Klä­ger die Beweis­last … wei­ter­le­sen

Revi­si­on des DSG: SPK-SR will deut­li­che Ver­schär­fun­gen; in der Win­ter­ses­si­on im Stän­de­rat

Die SPK-SR hat die Vor­be­ra­tung des Ent­wurfs des DSG abge­schlos­sen und die Vor­la­ge in der Gesamt­ab­stim­mung ein­stim­mig ange­nom­men (Medi­en­mit­tei­lung). Der Stän­de­rat kann das Geschäft damit in der Win­ter­ses­si­on bera­ten (2. – 20. Dezem­ber). Der Medi­en­mit­tei­lung zufol­ge hat die SPK-SR das Geschäft kei­nes­wegs durch­ge­wun­ken, son­dern in eini­gen Punk­ten ver­schärft: […] So bean­tragt … wei­ter­le­sen

Regio­nal­ge­richt Bern-Mit­tel­land: Kein Anspruch auf Bekannt­ga­be indi­vi­du­el­ler Emp­fän­ger nach Art. 8 DSG und Art. 15 DSGVO

Update: Das Urteil ist rechts­kräf­tig. — In einem noch nicht rechts­kräf­ti­gen Ent­scheid vom 13. März 2019 hat das Regio­nal­ge­richt Bern-Mit­­­­­tel­­­land erwo­gen, dass weder aus Art. 8 DSG noch aus Art. 15 DSGVO ein Anspruch auf Bekannt­ga­be ein­zel­ner Emp­fän­ger von Per­so­nen­da­ten folgt. Letz­te­res gilt zumin­dest bei Boni­täts­aus­künf­ten. Die betrof­fe­ne Per­son … wei­ter­le­sen

LDI NRW: Leit­fa­den Inkas­so­un­ter­neh­men

Der Lan­des­be­auf­trag­te für Daten­schutz und Infor­ma­ti­ons­frei­heit Nor­d­rhein-West­­fa­­len (LDI NRW) hat Ende 2018 einen Leit­fa­den zur Daten­ver­ar­bei­tung in Inkas­so­un­ter­neh­men ver­öf­fent­licht und hält dabei u.a. fest, dass sich die Wei­ter­ga­be von Per­so­nen­da­ten durch den Gläu­bi­ger an ein Inkas­so­un­ter­neh­men auf Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (berech­tig­te Inter­es­sen) stützt; dass ein Inkas­so­un­ter­neh­men gestützt … wei­ter­le­sen

Daten­schutz­be­auf­trag­te Nord­rhein-West­fa­len: FAQ zu Inkas­so­un­ter­neh­men

Die Lan­des­be­auf­trag­te für Daten­schutz und Infor­ma­ti­ons­frei­heit Nor­d­rhein-West­­fa­­len hat in einem Doku­ment (Stand Novem­ber 2018) häu­fig gestell­te Fra­gen zur “Daten­ver­ar­bei­tung in Inkas­so­un­ter­neh­men” beant­wor­tet. Inter­es­sant sind u.a. fol­gen­de Hin­wei­se: Dür­fen mei­ne Daten ohne mei­ne Ein­wil­li­gung an ein Inkas­so­un­ter­neh­men über­mit­telt wer­den? Es obliegt der frei­en Ent­schei­dung eines Unter­neh­mens, sich in Streit­fäl­len … wei­ter­le­sen

Moti­on Zuber­büh­ler (17.3662): Die Mög­lich­keit der Kan­to­ne, Zivil­stands­fäl­le zu ver­öf­fent­li­chen, soll wie­der gege­ben sein

Moti­on Zuber­büh­ler (17.3662): Die Mög­lich­keit der Kan­to­ne, Zivil­stands­fäl­le zu ver­öf­fent­li­chen, soll wie­der gege­ben sein Ein­ge­reich­ter Text Der Bun­des­rat wird beauf­tragt, eine Geset­zes­grund­la­ge zu schaf­fen, damit Kan­to­ne wie­der die Mög­lich­keit haben, Zivil­stands­fäl­le wie Gebur­ten, Todes­fäl­le, Trau­un­gen und Ein­tra­gun­gen von Part­ner­schaf­ten zu ver­öf­fent­li­chen. Begrün­dung Der Bun­des­rat hat am 26. Okto­ber … wei­ter­le­sen

VG Karls­ru­he: erstes DSV­GO-Urteil

In Deutsch­land wur­de die wohl erste Ent­schei­dung einer Auf­sichts­be­hör­de zur DSGVO im ver­mut­lich ersten Urteil zur DSGVO kas­siert. Inter­es­sant ist dies – jeden­falls für Unter­neh­men in der Schweiz – weni­ger auf­grund der recht­li­chen Erwä­gun­gen als viel­mehr auf­grund des Akti­vis­mus einer Daten­schutz­auf­sichts­be­hör­de, der nicht zu den ernst­haf­ten Bemü­hun­gen vie­ler Unter­neh­men passt, die daten­schutz­recht­li­chen … wei­ter­le­sen

Daten­schutz-Fol­gen­ab­schät­zung: Leit­li­ni­en der Arti­kel-29-Arbeits­grup­pe (Ent­wurf)

Die DSGVO sieht in Art. 35 vor, dass eine Daten­­schutz-Fol­­gen­a­b­­schä­t­­zung (DSFA; Pri­va­cy Impact Assess­ment, PIA) durch­zu­füh­ren ist, wenn eine Daten­ver­ar­bei­tung “vor­aus­sicht­lich ein hohes Risi­ko” zur Fol­ge hat. Die Arti­­kel-29-Arbeits­­grup­­pe hat nun den Ent­wurf des Arbeits­pa­piers 248 zur DSFA (PDF) ver­öf­fent­licht mit ver­schie­de­nen Klar­stel­lun­gen zu Art. 35 DSGVO. Die­ses … wei­ter­le­sen

Par­la­men­ta­ri­sche Initia­ti­ve Joder (11.449): “Publi­ka­ti­on von Erwach­se­nen­schutz­mass­nah­men”: Bun­des­rat unter­stützt Ver­ein­heit­li­chung und Ver­ein­fa­chung der Aus­kunfts­er­tei­lung durch die KESB

Der Bun­des­rat hat eine Stel­lung­nah­me zur par­la­men­ta­ri­schen Initia­ti­ve Joder (11.449): “Publi­ka­ti­on von Erwach­se­nen­schutz­mass­nah­men” vom Juni 2011 ver­öf­fent­licht. Er befür­wor­tet dar­in die Ver­ein­heit­li­chung und Ver­ein­fa­chung der Aus­kunfts­er­tei­lung durch die KESB in einer Ver­ord­nung (Medi­en­mit­tei­lung mit Link zur Stel­lung­nah­me). Mit der Neu­re­ge­lung des Erwach­se­nen­schutz­rechts ent­fiel die Publi­ka­ti­on der Erwach­se­nen­schutz­mass­nah­men. Aus­künf­te … wei­ter­le­sen