Reak­ti­on der Auf­sichts­be­hör­den zu Schrems II

Es haben sich bereits eini­ge Behör­den zum Schrems-II-Urteil des EuGH geäu­ssert. Es zeigt sich ein unein­heit­li­ches Bild. Wäh­rend eine Behör­de sofor­ti­ge Repa­tri­ie­rung von Daten for­dert (Ber­lin), las­sen ande­re anklin­gen, dass ausser in beson­de­ren Fäl­len Akti­vis­mus nicht not­wen­dig ist. Eine Aus­wahl: Der EDÖB, wie berich­tet, prüft die Aus­wir­kun­gen auf die … wei­ter­le­sen

Ita­li­en: Bus­se von EUR 2 Mio. für intrans­pa­ren­tes und unzu­läs­si­ges Tele­mar­ke­ting

Die ita­lie­ni­sche Auf­sichts­be­hör­de, der Garan­te per la Pro­te­zio­ne dei Dati Per­so­na­li, hat mit Ent­scheid vom 11. April 2019 eine Bus­se von mehr als EUR 2 Mio. gegen ein Unter­neh­men ver­hängt, das im Auf­trag eines Ener­gie­dienst­lei­sters und über ein beauf­trag­tes alba­ni­sches Call­cen­ter Tele­mar­ke­ting­mass­nah­men unter Ver­let­zung der DSGVO durch­ge­führt hat­te. Eine … wei­ter­le­sen