Bun­des­rat: kein Schutz juri­sti­scher Per­so­nen im in Revi­si­on befind­li­chen DSG

Das gegen­wär­ti­ge schwei­ze­ri­sche Daten­schutz­recht erfasst auch Daten, die sich auf bestimm­te oder bestimm­ba­re juri­sti­sche Per­so­nen bezie­hen (Art. 3 lit. a und b DSG) – eine Ano­ma­lie inner­halb Euro­pas, die bei grenz­über­schrei­ten­den Daten­be­kannt­ga­ben Fra­gen auf­wirft (insb. die­je­ni­ge, ob bei einer Über­mitt­lung von Daten betr. juri­sti­sche Per­so­nen in einen Staat mit anson­sten ange­mes­se­nem … wei­ter­le­sen

Moti­on Bég­lé (16.3379): För­de­rung der Schweiz als uni­ver­sel­ler vir­tu­el­ler Daten­tre­sor

Moti­on Bég­lé (16.3379): För­de­rung der Schweiz als uni­ver­sel­ler vir­tu­el­ler Daten­tre­sor Ein­ge­reich­ter Text Der Bun­des­rat wird beauf­tragt, die fol­gen­den bei­den Geset­zes­be­stim­mun­gen bei­zu­be­hal­ten, um ein opti­ma­les Daten­schutz­ni­veau zu gewähr­lei­sten und die Schweiz auf die­se Wei­se als uni­ver­sel­len vir­tu­el­len Daten­tre­sor zu posi­tio­nie­ren. Dar­auf basie­rend könn­te dann ein “Öko­sy­stem” aus inno­va­ti­ven Unter­neh­men … wei­ter­le­sen