OGer OW vom 30. Dezem­ber 2011: Ver­wen­dung von Fotos und Kon­struk­ti­ons­zeich­nun­gen frem­der Pro­duk­te in Prä­sen­ta­ti­ons­map­pen und in vor poten­zi­el­len Käu­fern gehal­te­nem Fach­vor­trag

Ent­scheid des Ober­ge­richts­prä­si­den­ten OW vom 30. Dezem­ber 2011 Frag­lich ist, ob Art. 5 lit. c UWG vor­lie­gend mit Erfolg ange­ru­fen wer­den kann. Die Bestim­mung regelt die sog. unmit­tel­ba­re Lei­stungs­über­nah­me. Hier geht es um die Über­nah­me oder Ver­wer­tung jeder Art von markt­fä­hi­gen Pro­duk­ten ohne eige­nen ange­mes­se­nen Auf­wand mit­tels eines tech­ni­schen Repro­duk­ti­ons­ver­fah­rens. … wei­ter­le­sen