EuGH, Rs. C‑61/19: Stellungnahme des Generalanwalts

Die vor­lie­gen­de Sache (Rs. C‑61/19) betrifft einen Rechts­streit zwi­schen Oran­ge Româ­nia SA (einem Tele­kom­mu­ni­ka­ti­ons­an­bie­ter) und der rumä­ni­schen Daten­schutz­be­hör­de. Strit­tig war die Ein­wil­li­gung in die Erstel­lung und Auf­be­wah­rung einer Aus­weis­ko­pie im Zusam­men­hang mit Ver­trags­ver­hand­lun­gen mit Kun­den. Die AGB des Anbie­ters für...

5. März 2020

Teilrevision OR zum Schutz bei Meldung von Unregelmässigkeiten am Arbeitsplatz: Nichteintreten definitiv

Am 5. März 2020 hat der Natio­nal­rat im Rah­men der Dif­fe­renz­be­rei­ni­gung mit 147 zu 42 Stim­men beschlos­sen, am Nicht­ein­tre­ten auf die glück­lo­se Vor­la­ge des Bun­des­ra­tes zum “Whist­leb­lo­wing” (13.094) fest­zu­hal­ten. Damit ist das Geschäft erle­digt. Pir­min Schwan­der (SVP) hat sich in...

5. März 2020

e‑Privacy-Verordnung: neuer Vorschlag

Der lan­ge dis­ku­tier­te und immer wie­der geän­der­te Vor­schlag der e‑Pri­va­cy-Ver­ord­nung war im Dezem­ber 2019 fal­len­ge­las­sen wor­den (vgl. hier). Die Prä­si­dent­schaft des Euro­päi­schen Rats hat nun, Ende Febru­ar 2020, neue Vor­schlä­ge zur Anpas­sung u.a. des vor allem strit­ti­gen Art. 8 des Ent­wurfs vor­ge­legt....

4. März 2020

SwissHoldings: Aktualisiertes Faktenblatt zur Revision des DSG

Swiss­Hol­dings, der Ver­band der mul­ti­na­tio­na­len Unter­neh­men in der Schweiz, hat eine neue Fas­sung des umfang­rei­chen “Q&A‑Papiers zum inter­na­tio­na­len Kon­text der Daten­schutz­re­vi­si­on, zur Euro­pa­rats­kon­ven­ti­on 108 und zur Daten­schutz­äqui­va­lenz CH-EU, 21.02.2020” ver­öf­fent­licht.

25. Februar 2020

Geplante Änderungen des CCPA

Der kali­for­ni­sche Attor­ney Gene­ral (AG) hat im Febru­ar 2020 Anpas­sun­gen des Cali­for­nia Con­su­mer Pro­tec­tion Act (CCPA; vgl. die Über­sichts­sei­te des AG zum CCPA) vor­ge­schla­gen, mit dem Ziel, bestimm­te Punk­te des CCPA zu klä­ren (was aller­dings nur teil­wei­se gelingt). Die vor­ge­schla­ge­nen...

23. Februar 2020

Postulat Flach (19.4567): Datenschutz bei den Datenbanken des Bundes und der Kantone – Es braucht eine Gesamtschau

Postu­lat Flach (19.4567): Daten­schutz bei den Daten­ban­ken des Bun­des und der Kan­to­ne – Es braucht eine Gesamt­schau Eingereichter Text Der Bun­des­rat wird ein­ge­la­den in einen Bericht auf­zei­gen, wel­che Her­aus­for­de­run­gen auf­grund der zuneh­men­den Ver­net­zung und stei­gen­den Lei­stungs­fä­hig­keit der Daten­ban­ken von Bund...

20. Februar 2020

Interpellation Graf-Litscher (19.4462): Digitale Ethik – Verhinderung von Diskriminierung bei künstlicher Intelligenz

Inter­pel­la­ti­on Graf-Lit­scher (19.4462): Digi­ta­le Ethik – Ver­hin­de­rung von Dis­kri­mi­nie­rung bei künst­li­cher Intel­li­genz Eingereichter Text 1. Wie stellt der Bun­des­rat sicher, dass gesell­schaft­li­che Ver­zer­run­gen (Biases)/Diskriminierungen bei Künst­li­cher Intel­li­genz (KI) ver­hin­dert wer­den? 2. In wel­cher Form setzt sich der Bun­des­rat mit den...

20. Februar 2020

Interpellation Michaud (19.4448): Biobanken: Wie werden sie kontrolliert und welche Garantien können den Kundinnen und Kunden zugesichert werden?

Inter­pel­la­ti­on Mich­aud (19.4448): Bio­ban­ken: Wie wer­den sie kon­trol­liert und wel­che Garan­ti­en kön­nen den Kun­din­nen und Kun­den zuge­si­chert wer­den? Eingereichter Text In der Schweiz gibt es vie­le pri­va­te Bio­ban­ken, die sich im Besitz von Unter­neh­men befin­den und ihren Kun­din­nen und Kun­den...

20. Februar 2020

Interpellation Bendahan (19.4577): Wie wird das Risiko der Datenübermittlung innerhalb eines Versicherers überwacht?

Inter­pel­la­ti­on Ben­da­han (19.4577): Wie wird das Risi­ko der Daten­über­mitt­lung inner­halb eines Ver­si­che­rers über­wacht? Eingereichter Text Ver­si­che­rern ste­hen immer mehr Mit­tel zur Ver­fü­gung, um Daten über ihre Kun­din­nen und Kun­den zu sam­meln. Tech­no­lo­gi­sche Ent­wick­lun­gen (wie die Smart Watch) ermög­li­chen es heu­te...

20. Februar 2020

EDPB: def. Fassung der Leitlinien zur Videoüerwachung

Der Euro­päi­sche Daten­schutz­aus­schuss (EDSA/EDPB) hat nach dem Ent­wurf nun die defi­ni­ti­ve Fas­sung sei­ner Leit­li­ni­en zur Video­üer­wa­chung (Gui­de­li­nes 3/2019 on pro­ces­sing of per­so­nal data through video devices) mit Datum vom 29. Janu­ar 2020 ver­ab­schie­det (vor­erst nur auf Eng­lisch ver­füg­bar). Die Leit­li­ni­en...

15. Februar 2020

DSB Österreich: Fehlendes Double-Opt-In-Verfahren als Verletzung von DSGVO 32

Die öster­rei­chi­sche Daten­schutz­be­hör­de (DSB) hat mit Ent­scheid vom 9. Okto­ber 2019 (DSB-D130.073/0008-DSB/2019) fest­ge­stellt, dass nach Art. 32 DSGVO (Daten­si­cher­heit) ein Dou­ble-Opt-In-Ver­fah­ren für Regi­strie­run­gen auf einer Online-Dating-Platt­form zwin­gend ist. Die Regi­strie­rung und eine ein­ge­schränk­te Nut­zung der Platt­form war ohne Dou­ble-Opt-In mög­lich:...

15. Februar 2020

EuGH zur Zulässigkeit der Videoüberwachung bei Mietliegenschaften (Rs. C‑708/18)

Der EuGH hat­te im Ver­fah­ren C‑708/18 auf Vor­la­ge des Land­ge­richts Buka­rest, Rumä­ni­en, die Fra­ge zu beant­wor­ten, ob natio­na­le Vor­schrif­ten, die eine Video­über­wa­chung in Gemein­schafts­be­rei­chen eines Wohn­ge­bäu­des zum Schutz und zur Sicher­heit von Per­so­nen und Eigen­tum erlau­ben, mit der Daten­schutz-Richt­li­nie (EG/95/46) im Licht...

15. Februar 2020