Beiträge zum Thema

Personendaten

DSB Öster­reich: Ein­satz von Goog­le Ana­ly­tics unter­sagt; Stan­dard bei der Dritt­staats­prü­fung; Sin­gu­la­ri­sie­rung statt Identifizierung

Die Daten­schutz­be­hör­de Öster­reichs (DSB) hat einen aus­führ­li­chen Teil­ent­scheid vom 22. Dezem­ber 2021 gefällt, der eine Beschwer­de von (genau­er: ver­tre­ten durch) NOYB betrifft, dem NGO von Max Schrems. Die Beschwer­de rich­te­te sich gegen einen Ver­lag und gegen Goog­le LLC (USA).

VK Ber­lin: Iden­ti­fi­ka­ti­on über die Stim­me nicht mög­lich; Begriff der “Ver­ar­bei­tung”

Die Ver­ga­be­kam­mer Ber­lin (VK Ber­lin) hat in einem Ver­ga­be­ver­fah­ren mit Beschluss vom 24. Sep­tem­ber 2020 inter­es­san­te daten­schutz­recht­li­che Aus­füh­run­gen gemacht. Gegen­stand der Beschaf­fung waren tele­fo­ni­sche Dol­met­scher­dien­ste. Die unter­leg­te­ne Bie­te­rin mach­te gel­tend, der Zuschlag sei unwirk­sam, weil das erfolg­rei­che Ange­bot dem

Inter­pel­la­ti­on Reynard (19.3330): Sol­len Pati­en­ten­da­ten an den Meist­bie­ten­den ver­kauft werden?

Inter­pel­la­ti­on Reynard (19.3330): Sol­len Pati­en­ten­da­ten an den Meist­bie­ten­den ver­kauft wer­den? Ein­ge­reich­ter Text Ich bit­te den Bun­des­rat, die fol­gen­den Fra­gen zu beant­wor­ten: 1. Wie lau­tet genau der Auf­trag des Bei­rats “Digi­ta­le Trans­for­ma­ti­on”? Wie wur­de der Bei­rat kon­sti­tu­iert, mit Blick auf

Rosen­thal, Per­so­nen­da­ten ohne Iden­ti­fi­zier­bar­keit?, dig­ma 4/2017

David Rosen­thal hat in der soeben erschie­ne­nen Aus­ga­be 4/2017 der dig­ma [Swiss­lex] einen Auf­satz zum The­ma “Sin­gu­la­ri­sie­rung” ver­fasst, d.h. zur Fra­ge, ob es für die Bestimm­bar­keit einer Per­son genügt, wenn die­se zwar nicht iden­ti­fi­ziert, aber durch ein ein-ein­­deu­­ti­­ges Datum

EuGH (Rs. C‑434/16), Schluss­an­trä­ge der Gene­ral­an­wäl­tin: Prü­fungs­ant­wor­ten bestehen aus Personendaten

Die Gene­ral­an­wäl­tin hat­te vor dem EuGH in ihren Schluss­an­trä­gen vom 20. Juli 2017 Stel­lung zur Fra­ge zu neh­men, ob Prü­fungs­ar­bei­ten als per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten anzu­se­hen sind. Hin­ter­grund war das auf daten­schutz­recht­li­che Ansprü­che gestütz­te Begeh­ren eines Prü­fungs­teil­neh­mers bei der iri­schen Berufsorganisation