EDÖB – Ver­mie­ter­be­wer­tungs­platt­form im Internet

Auf einer Web­sei­te kön­nen Mie­ter ihre Ver­mie­ter kom­men­tie­ren und bewer­ten. Die Betrei­ber der Infor­­ma­­ti­ons- und Bewer­tungs­platt­form erhof­fen sich dadurch mehr Trans­pa­renz im Mie­ter­markt. Aus daten­schutz­recht­li­cher Sicht kön­nen sol­che Platt­for­men jedoch recht­li­che Pro­ble­me mit sich brin­gen. Quel­le: EDÖB – Ver­mie­ter­be­wer­tungs­platt­form im Internet

EDÖB – Erläu­te­run­gen zu Bewer­tungs­platt­for­men im Internet

Mit dem Auf­kom­men von sozia­len Netz­wer­ken unter dem Stich­wort Web 2.0 sind eine Unzahl von Anwen­dun­gen geschaf­fen wor­den, mit denen Inter­net­nut­zer Infor­ma­tio­nen aus­tau­schen kön­nen. Dazu gehö­ren auch die soge­nann­ten Bewer­tungs­platt­for­men. Bei die­sen Dien­sten stellt der Sei­ten­be­trei­ber nur noch das Gefäss (sei­ne Web­site) zur Ver­fü­gung als Platt­form für die User, die dar­in eige­ne … wei­ter­le­sen

EDÖB – Ver­öf­fent­li­chung von Fotos

Das Foto­gra­fie­ren und die anschlie­ssen­de Ver­öf­fent­li­chung der Bil­der sind längst zu einem all­täg­li­chen Vor­gang gewor­den. Ob in Print­me­di­en, auf Web­sei­ten oder auf Social-Media-Por­­ta­­len, die Bil­der­flut ist enorm gewor­den. Da auf vie­len die­ser Bil­der Per­so­nen abge­bil­det sind, stellt sich die Fra­ge, wie sich deren Ver­öf­fent­li­chung mit den Per­sön­lich­keits­rech­ten der Abge­bil­de­ten ver­ein­ba­ren lässt. Quel­le: EDÖB … wei­ter­le­sen

Bericht des BR zur recht­li­chen Basis für Social Media (Postu­lat Amherd, 11.3912)

Der Bun­des­rat hat in Erfül­lung des Postu­lats Amherd (11.3912) einen Bericht zur recht­li­chen Basis für Social Media ver­öf­fent­licht (s. dazu swiss­b­lawg): [pdf-embe­d­­der url=“http://datenrecht.ch/wp-content/uploads/2016/03/SocialMediaBerichtDE.pdf”] Dazu auch David Rosen­thal, Wie sich Pri­vat­per­so­nen gegen Ver­let­zun­gen ihrer Per­­sön­­li­ch­­keits-Rech­­te durch Drit­te auf Social Media Platt­for­men weh­ren kön­nen, Febru­ar 2013 (im Auf­trag des BAKOM; sie­he auch Anwalts­Re­vue 10/2014): … wei­ter­le­sen

Postu­lat Amherd (11.3912): Recht­li­che Basis für Social Media

Postu­lat Amherd (11.3912): Recht­li­che Basis für Social Media Abge­schrie­ben (2.6.2014) im Zusam­men­hang mit der Bera­tung des Geschäfts 14.006. Sie­he dazu den Bericht des Bun­des­rats. Ein­ge­reich­ter Text Der Bun­des­rat wird beauf­tragt, einen Bericht über die Rechts­la­ge in Bezug auf die Social Media vor­zu­le­gen, der ins­be­son­de­re Ant­wor­ten auf fol­gen­de Fra­gen gibt: – Wie ist die aktu­el­le … wei­ter­le­sen

Inter­pel­la­ti­on Hilt­pold (10.3396): Eigen­mäch­ti­ge Ver­brei­tung von Fotos oder Vide­os und Schutz der betrof­fe­nen Personen

Inter­pel­la­ti­on Hilt­pold (10.3396): Eigen­mäch­ti­ge Ver­brei­tung von Fotos oder Vide­os und Schutz der betrof­fe­nen Per­so­nen Abge­lehnt (19.6.2013) Ein­ge­reich­ter Text Ich ersu­che den Bun­des­rat, dar­über Aus­kunft zu geben, wie die eigen­mäch­ti­ge Ver­brei­tung von Bil­dern, die im Ein­ver­neh­men mit der auf­ge­nom­me­nen Per­son ent­stan­den sind, im Straf­recht behan­delt wird. Soll­te sich das Feh­len von Straf­mass­nah­men in die­sem … wei­ter­le­sen