Generic selectors
Nur exakte Treffer
im Titel suchen
Search in content

Beiträge zum Thema

Standardvertragsklauseln

CNIL: Ein­satz von Goog­le Ana­ly­tics rechtswidrig

Nach der Daten­schutz­be­hör­de Öster­reichs hat auch die fran­zö­si­sche Auf­sichts­be­hör­de CNIL den Ein­satz von Goog­le Ana­ly­tics als unrecht­mä­ssig ein­ge­stuft, mit Ent­scheid vom 10. Febru­ar 2022. Der Ent­scheid beruht auf einer Beschwer­de von NOYB, dem NGO von Max Schrems, genau­er auf sei­nen 101 “Dalmatiner”-Beschwerden. Im Rah­men einer

Wie Goog­le, Micro­soft und Sales­for­ce die neu­en SCC umset­zen und was dies für Ver­ant­wort­li­che im EWR und in der Schweiz bedeutet

Ein Bei­trag von Lena Göt­zin­ger und Han­nes Meyle Seit dem 27. Sep­tem­ber 2021 sind für den Trans­fer von per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten in Län­der ausser­halb des EWR, wel­che aus Sicht der DSGVO kein ange­mes­se­nes Daten­schutz­ni­veau bie­ten, grund­sätz­lich die mit Datum vom 4. Juni 2021 ver­öf­fent­lich­ten «neu­en» Stan­dard­ver­trags­klau­seln («SCC»)

EDÖB: neue SCC aner­kannt, bestimm­te Loka­li­sie­run­gen auf die Schweiz notwendig

Der EDÖB hat mit Datum von 27. August 2021 die revi­dier­ten Stan­dard­ver­trags­klau­seln (SCC) grund­sätz­lich aner­kannt (vgl. Mit­tei­lung; kein Per­ma­link). Die neu­en SCC erlau­ben die Bekannt­ga­be von Per­so­nen­da­ten in Staa­ten ohne ange­mes­se­nen Schutz aller­dings nur, “sofern die für eine Ver­wen­dung unter Schwei­zer Daten­schutz­recht not­wen­di­gen Anpas­sun­gen und

ICO: Ent­wurf UK Adden­dum zu den Standardvertragsklauseln

Die eng­li­sche Auf­sichts­be­hör­de ICO hat einen Ent­wurf UK Adden­dum zu den Stan­dard­ver­trags­klau­seln ver­öf­fent­licht. Mit dem Adden­dum wer­den die neu­en EU-Stan­­dar­d­­ver­­­trag­s­­­klau­­seln (SCC) so geän­dert, dass sie auch Daten­über­mitt­lun­gen aus dem Ver­ei­nig­ten König­reich erfas­sen. Das Adden­dum ist Teil einer Ver­nehm­las­sung zum künf­ti­gen Daten­schutz bei inter­na­tio­na­len Daten­über­mitt­lun­gen. Nebst

EDÖB: Leit­fa­den für die Daten­über­mitt­lung ins Aus­land aktualisiert

Der EDÖB hat sei­ne „Anlei­tung für die Prü­fung der Zuläs­sig­keit von Daten­über­mitt­lun­gen mit Aus­land­be­zug (nach Art. 6 Abs. 2 lit. a DSG)“ mit Datum vom 18. Juni 2021 neu ver­öf­fent­licht: Web­site des EDÖB zur Aus­lands­über­mitt­lung Anlei­tung (PDF) Die Anlei­tung besteht aus einem Prüf­sche­ma, Erläu­te­run­gen zu den ein­zel­nen Prüfschritten

Neue Stan­dard­ver­trags­klau­seln: ver­pflich­tend ab dem 27.9.2021; Alt­ver­trä­ge: ab dem 27.12.2022

Die Euro­päi­sche Kom­mis­si­on hat mit Datum vom 4. Juni 2021 die neu­en Stan­dard­ver­trags­klau­seln (Stan­dard Con­trac­tu­al Clau­ses; SCC; deutsch / eng­lisch) ver­öf­fent­licht, nach dem Ent­wurf der SCC vom 12. Novem­ber 2020. Wir hat­ten über den Ent­wurf berich­tet und die wesent­li­chen Neue­run­gen zusam­men­ge­fasst. Ein Del­ta­view zwi­schen dem Entwurf