EDÖB – Erfas­sung von WLAN-Netz­wer­ken

Im Früh­jahr 2010 wur­de bekannt, dass Goog­le auf sei­nen Kame­ra­fahr­ten für Street View auch in der Schweiz Daten aus WLAN-Fun­k­­ne­t­­zen gespei­chert hat­te. Unse­re Abklä­run­gen haben erge­ben, dass die Erfas­sung die­ser Daten nicht daten­schutz­kon­form war. Quel­le: EDÖB – Erfas­sung von WLAN-Net­z­­wer­­ken

EDÖB – Bun­des­ge­richts­ent­scheid zu Goog­le Street View: Erkennt­nis­se für die Bear­bei­tung von Per­so­nen­da­ten

In sei­nem Urteil vom 31. Mai 2012 in Sachen Goog­le Street View (BGE 138 II 346), stütz­te das Bun­des­ge­richt die Posi­tio­nen des EDÖB aus des­sen vor­an­ge­gan­ge­ner Emp­feh­lung prak­tisch voll­um­fäng­lich. Nach­fol­gend wer­den die zen­tra­len Punk­te des Ent­scheids erläu­tert. Quel­le: EDÖB – Bun­des­ge­richts­ent­scheid zu Goog­le Street View: Erkennt­nis­se für die … wei­ter­le­sen

EDÖB – Goog­le Street View / Anony­mi­sie­rungs­ge­such

Das Bun­des­ge­richt hat Goog­le in sei­nem Urteil vom 31. Mai 2012 (BGE 138 II 346 Erwä­gung 10.6.3) u.a. dazu ver­pflich­tet, eine ein­fach hand­hab­ba­re Wider­spruchs­mög­lich­keit zu schaf­fen und für Per­so­nen, die ihren Wider­spruch nicht via Inter­net, son­dern schrift­lich erhe­ben wol­len, eine Post­adres­se in der Schweiz anzugeben.Möchten Sie gegen eine … wei­ter­le­sen