Trans­at­lan­ti­sche Daten­über­mitt­lung: Stan­dard­ver­trags­klau­seln kom­men vor den EuGH

Am 25. Mai 2016 ver­kün­de­te Max Schrems in einer Pres­se­mit­tei­lung, dass die iri­sche Daten­schutz­be­hör­de (DPC) die EU Stan­dard­ver­trags­klau­seln als recht­mä­ssi­ge Grund­la­ge für den trans­at­lan­ti­schen Daten­aus­tausch vom EuGH beur­tei­len las­sen wer­de. Dies wur­de glei­chen­tags in einer Stel­lung­nah­me des DPC bestä­tigt.