US-Kon­gress erlässt Gesetz zur Klä­rung der Reich­wei­te von War­rants für Über­see­da­ten

Am 23. März 2018 unter­zeich­ne­te Donald Trump den Cla­ri­fy­ing Law­ful Over­se­as Use of Data Act (CLOUD Act). Der Cloud Act klärt, was unter dem Stored Com­mu­ni­ca­ti­ons Act (SCA) unklar war: Anbie­ter elek­tro­ni­scher Kom­mu­ni­ka­ti­ons­dien­ste und Anbie­ter von Remo­­­te-Com­­­pu­­­ting-Dien­­­sten wer­den aus­drück­lich ver­pflich­tet, Daten an die Straf­ver­fol­gungs­be­hör­den der USA zu über­mit­teln, … wei­ter­le­sen

Der “Microsoft”-Fall vor dem US Supre­me Court: Ami­cus-Curiae-Brief der EU-Kom­mis­si­on

Hin­ter­grund Der bekann­te Micro­­soft-Fall liegt zur­zeit beim US Supre­me Court (vgl. die Über­sicht auf der Web­site von Micro­soft). Hin­ter­grund ist ein Her­aus­ga­be­be­fehl (“War­rant”) eines US-Gerichts, mit dem Micro­soft ange­wie­sen wur­de, E‑Mails her­aus­zu­ge­ben, die sich bei einer Micro­­soft-Toch­­ter in einem Daten­cen­ter in Irland befin­den. Micro­soft wehr­te sich gegen den … wei­ter­le­sen

EDÖB: Das Wich­tig­ste in Kür­ze zum Pri­va­cy Shield

Mit Blick auf den Umstand, dass US Unter­neh­men sich seit dem 12. April 2017 für das Swiss-US Pri­va­cy Shield zer­ti­fi­zie­ren las­sen kön­nen, hat der EDÖB am 2. Mai 2017 Hin­wei­se für schwei­ze­ri­sche Unter­neh­men zum Swiss-US Pri­va­cy Shield ver­öf­fent­licht (sie­he hier): Die erleich­ter­ten Bedin­gun­gen bei der Per­so­nen­da­ten­über­mitt­lung in die … wei­ter­le­sen

Swiss‑U.S. Pri­va­cy Shield: Selbst­zer­ti­fi­zie­run­gen sind ab heu­te mög­lich

Ab heu­te (12. April 2017) kön­nen US-Unter­­neh­­men beim DOC den Zer­ti­fi­zie­rungs­pro­zess unter dem Swiss‑U.S. Pri­va­cy Shield ein­lei­ten. Der Pri­va­cy Shield (vgl. unse­re Über­sicht und unse­re bis­he­ri­gen Bei­trä­ge zum The­ma) ersetzt das vom EuGH im „Schrems“-Urteil als ungül­tig erach­te­te Safe-Har­­bor-Abkom­­men als Grund­la­ge für die Über­mitt­lung von Per­so­nen­da­ten in die USA. … wei­ter­le­sen

Pri­va­cy Shield für die Schweiz

Wie heu­te mit­ge­teilt wur­de (vgl. Medi­en­mit­tei­lung), wird der Pri­va­cy Shield nun auch auf die Schweiz aus­ge­dehnt. Der Pri­va­cy Shield (vgl. unse­re Über­sicht und unse­re bis­he­ri­gen Bei­trä­ge zum The­ma) ersetzt das von EuGH im “Schrems”-Urteil als ungül­tig erach­te­te Safe-Har­­bor-Abkom­­men als Grund­la­ge für die Über­mitt­lung von Per­so­nen­da­ten in die USA. … wei­ter­le­sen

Nich­tig­keits­kla­ge gegen das EU‑U.S. Pri­va­cy Shield beim EuGH ein­ge­reicht

Gestern (26. Okto­ber 2016) berich­te­te Reu­ters, dass die Dig­i­ti­al Rights Ire­land Ltd beim Euro­päi­schen Gerichts­hof eine Nich­tig­keits­kla­ge gegen den Ange­mes­sen­heits­be­schluss der Euro­päi­schen Kom­mis­si­on über das EU‑U.S. Pri­va­cy Shield vom 12. Juli 2016 ein­ge­reicht habe (Rechts­sa­che T‑670/16). Dig­i­ti­al Rights Ire­land Ltd wird nun vor dem Euro­päi­schen Gericht (Zustän­dig­keit gemäss … wei­ter­le­sen