BWL: Mini­mal­stan­dard zur Ver­bes­se­rung der IT-Resilienz

Das Bun­des­amt für wirt­schaft­li­che Lan­des­ver­sor­gung (BWL) hat einen recht­lich nicht direkt ver­bind­li­chen Mini­mal­stan­dard zur Ver­bes­se­rung der “IKT-Resi­­li­enz” ver­öf­fent­licht. Er beruht auf exi­stie­ren­den Stan­dards (s. unten), geht inhalt­lich aber weni­ger weit und ver­steht sich als “Emp­feh­lung und mög­li­che Richt­schnur” zur Ver­bes­se­rung der IKT-Resi­­li­enz. Er rich­tet sich beson­ders an Betrei­ber kri­ti­scher Infra­struk­tu­ren, ist aber grund­sätz­lich … wei­ter­le­sen

EDÖB – Länderliste

Der EDÖB pflegt eine Liste von Staa­ten (VDSG 7), die ver­mu­tungs­wei­se über ein ange­mes­se­nes Daten­schutz­ni­veau i.S.v. DSG 6 I ver­fü­gen (Stand 3.12.2015): [pdf-embe­d­­der url=“http://datenrecht.ch/wp-content/uploads/2015/12/LC3A4nderliste_d.pdf”]