BVGer, A5715/2018: Recht auf Infor­ma­ti­on in der inter­na­tio­na­len Amts­hil­fe in Steu­er­sa­chen (Art. 4 Abs. 3 StA­hiG)

Gemäss BVGer sind auch die von einem inter­na­tio­na­len Amts­hil­fe­ge­such nicht betrof­fe­nen Per­so­nen, deren Daten an ersu­chen­de Behör­den über­mit­telt wer­den sol­len, vor­gän­gig zu infor­mie­ren. Hin­ter­grund war eine ent­spre­chen­de Emp­feh­lung des EDÖB vom 18. Dezem­ber 2017. Die Emp­feh­lung rich­te­te sich gegen die Pra­xis der ESTV, in der US-Amts­­hil­­fe nur die … wei­ter­le­sen

2C_653/2018: Amts­hil­fe an Frank­reich zur Fest­stel­lung der Iden­ti­tät von UBS-Kun­den

In einem viel­be­ach­te­ten Urteil hat das Bun­des­ge­richt am 26. Juli 2019 die (2C_653/2018) die Bekannt­ga­be der Iden­ti­tät von mut­mass­li­chen in Frank­reich steu­er­pflich­ti­gen UBS-Kun­­­­­den durch die Schweiz an Frank­reich im Rah­men eines Amts­hil­fe­ver­fah­rens als recht­mä­ssig ein­ge­stuft. Im Mai 2016 hat­te die fran­zö­si­sche Direc­tion Géné­ra­le des Finan­ces Publi­qus (DGFP) ein … wei­ter­le­sen

BVGer, A‑4232/2015 – Money­hou­se: Anfor­de­run­gen an die Wei­ter­ga­be von Boni­täts­da­ten; Per­sön­lich­keits­pro­fi­le; Daten­rich­tig­keit; Inter­es­sen­nach­weis

Hin­weis zur vor­lie­gen­den Zusam­men­fas­sung: Ver­tre­ten war Money­house in die­ser Sache durch Wal­der Wyss, der Kanz­lei, bei der auch der Autor die­ses Bei­trags tätig ist. Aus­gangs­la­ge In der cau­se célèb­re „Money­house“ hat das Bun­des­ver­wal­tungs­ge­richt sein Urteil gefällt. Money­house ist ein Wirt­schafts­aus­kunfts­dienst, der für regi­strier­te Nut­zer kosten­los begrenz­te Infor­ma­tio­nen über … wei­ter­le­sen

BVGer, A‑5225/2015 – Lucen­cy: Wei­ter­ga­be von Adress­da­ten

Das Bun­des­ver­wal­tungs­ge­richt hat im Zusam­men­hang mit einer Emp­feh­lung des EDÖB an Lucen­cy AG, eine schwei­ze­ri­sche Mar­­ke­­ting-Agen­­tur, ein Urteil gefällt (Urteil A‑5225/2015 vom 12. April 2017; PDF). Die Emp­feh­lung des EDÖB war durch Hin­wei­se von Per­so­nen ange­sto­ssen wor­den, die uner­wünsch­te Wer­be­schrei­ben an Lucen­cy bezo­ge­ne Adres­sen erhal­ten hat­ten. Nach­dem auch … wei­ter­le­sen

BGer 1C_41/2016 i.S. Money­hou­se: Edi­ti­ons­ver­fü­gung zugun­sten des EDÖB geschützt

Das Bun­des­ge­richt schützt eine Edi­ti­ons­ver­fü­gung des BVGer zugun­sten des EDÖB gegen eine unge­nann­te Par­tei, bei der es sich aber nur um Money­hou­se han­deln kann (s. auch hier). Das BVGer hat­te Money­hou­se auf Begeh­ren des EDÖB befoh­len, Unter­la­gen über die Boni­täts­abon­ne­men­te im Jahr 2014 und über die pro Monat … wei­ter­le­sen

BVGer, A‑7588/2015: Rich­tig­keit (Art. 5 DSG); Beweis (hier betr. ZEMIS)

3.4 Kann bei einer ver­lang­ten bzw. von Amtes wegen beab­sich­tig­ten Berich­ti­gung weder die Rich­tig­keit der bis­he­ri­gen noch die­je­ni­ge der neu­en Per­so­nen­da­ten bewie­sen wer­den, dür­fen grund­sätz­lich weder die einen noch die ande­ren Daten bear­bei­tet wer­den (vgl. Art. 5 Abs. 1 DSG). Dies ist jedoch nicht immer mög­lich, müs­sen doch bestimm­te Per­so­nen­da­ten … wei­ter­le­sen