Link zum Text der DSGVO


4. April 2017

Die Art.-29-Arbeitsgruppe ver­öf­fent­licht den Ent­wurf eines Leit­fa­dens zur Daten­schutz-Fol­gen­ab­schät­zung (Pri­va­cy Impact Assess­ment) nach der DSGVO.


4. April 2017

Die Art.-29-Arbeitsgruppe ver­öf­fent­licht die Schluss­fas­sung der Leit­fä­den zur Daten­por­ta­bi­li­tät, zu Daten­schutz­be­auf­trag­ten (Data Pro­tec­tion Offi­cers, DPO) und zur Leit­be­hör­de (Lead Super­vi­so­ry Aut­ho­ri­ty) der DSGVO.


13. Dezember 2016

Die Art.-29-Arbeitsgruppe ver­öf­fent­licht als Ent­wurf drei Leit­fä­den zu bestimm­ten The­men der DSGVO.


17. Mai 2016

Eine Über­sicht zum Stand und zur Ent­ste­hung der DSGVO fin­det sich in der dig­ma 1/2016 (PDF).


Update 27. April 2016

Die Daten­schutz-Grund­ver­ord­nung ist am 27. April 2016 amt­lich publi­ziert wor­den. Sie wird ab dem 25. Mai 2018 gel­ten.


Update 14. April 2016

Das euro­päi­sche Par­la­ment die DSGVO ver­ab­schie­det (Text). Sie kann damit im Mai 2018 in Kraft tre­ten.


15. März 2016

Die Euro­päi­sche Daten­schutz­grund­ver­ord­nung (DSGVO) liegt seit Ende 2015 in einer end­gül­ti­gen Fas­sung vor. Sie ist Teil der Daten­schutz­re­form der Euro­päi­schen Uni­on. Die Kom­mis­si­on hat­te am 25. Janu­ar 2012 zwei Rechts­ak­te vor­ge­schla­gen, die DSGVO und eine Richt­li­nie zum Schutz per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten, die zum Zweck der Ver­hü­tung, Auf­deckung, Unter­su­chung oder Ver­fol­gung von Straf­ta­ten und für damit ver­bun­de­ne justi­zi­el­le Tätig­kei­ten ver­ar­bei­tet wer­den (Daten­schutz-Richt­li­nie für Poli­zei und Straf­ju­stiz).

Als Über­sicht der bis­he­ri­ge Ver­lauf:

Auf deutsch lie­gen bis­her eine amt­li­che deut­sche Über­set­zung des nicht kon­so­li­dier­ten Tex­tes der Eini­gung (s. unten) und eine inof­fi­zi­el­le Über­set­zung der kon­so­li­dier­ten Fas­sung vor. Die end­gül­ti­ge, amt­li­che deut­sche Fas­sung wird für März 2016 erwar­tet.

Das Par­la­ment wird den abge­stimm­ten Text vor­aus­sicht­lich im ersten Quar­tal 2016 anneh­men. Stimmt der Rat zu, tritt die DSGVO 20 Tage nach ihrer Ver­öf­fent­li­chung im Amts­blatt in Kraft und gilt nach einer Über­gangs­zeit von zwei Jah­ren.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen:

Posted by David Vasella

RA Dr. David Vasella ist Rechtsanwalt bei FRORIEP. Er ist auf IT-, Datenschutz- und Immaterialgüterrecht spezialisiert und ist Lehrbeauftragter der Universität Zürich. Er ist Gründer von swissblawg.