Beiträge von

David Vasella

EU-Rechts­rah­men für AI: neue Haf­tungs­vor­schrif­ten für Pro­duk­te und künst­li­che Intelligenz

Die EU-Kom­­mi­s­­si­on hat am 28. Sep­tem­ber 2022 vor­ge­schla­gen, die Vor­schrif­ten über die Pro­dukt­haf­tung zu moder­ni­sie­ren und Haf­tungs­vor­schrif­ten für künst­li­che Intel­li­genz zu har­mo­ni­sie­ren. Der erste Punkt betrifft den Vor­schlag einer neu­en Pro­dukt­haf­tungs­richt­li­nie, die die heu­ti­ge Richt­li­nie 85/374/EWG (“Pro­duct Lia­bi­li­ty Directive”

Trans-Atlan­tic Data Pri­va­cy Frame­work: Exe­cu­ti­ve Order für näch­ste Woche erwartet

Einem Bericht des News-Por­­tals Poli­ti­co zufol­ge soll das Wei­sse Haus kom­men­de Woche eine Exe­cu­ti­ve Order zu trans­at­lan­ti­schen Daten­über­mitt­lun­gen ver­öf­fent­li­chen. Der Bericht stützt sich auf inof­fi­zi­el­le Aus­sa­gen aus dem Wei­ssen Haus. Anschlie­ssend wer­de ein Rati­fi­zie­rungs­ver­fah­ren der Euro­päi­schen Kom­mis­si­on fol­gen, das

DSV: kei­ne Min­dest­an­for­de­run­gen an die Daten­si­cher­heit, kei­ne ent­spre­chen­de Straf­bar­keit, wei­te­re Anmerkungen

Han­nes Meyle, Anne-Sophie Morand und David Vasel­la An sei­ner Sit­zung vom 31. August 2022 hat der Bun­des­rat die neue Daten­schutz­ver­ord­nung (DSV) sowie die neue Ver­ord­nung über Daten­schutz­zer­ti­fi­zie­run­gen (VDSZ) ver­ab­schie­det. Damit hat der Bun­des­rat von sei­ner Kom­pe­tenz Gebrauch gemacht, Ausführungsvorschriften

Laux Lawy­ers: Gut­ach­ten zur Cloud-Nut­zung durch die Stadt Zürich

Die Dienst­ab­tei­lung «Orga­ni­sa­ti­on und Infor­ma­tik der Stadt Zürich» (OIZ) ist IT-Pro­­­vi­­der für die stadt-zür­che­­ri­­schen Orga­ni­sa­ti­ons­ein­hei­ten. Als sol­che hat das OIZ ein Gut­ach­ten zur “Recht­mä­ssig­keit von Public Cloud Ser­vices” bei Laux Lawy­ers in Auf­trag gege­ben. Das Gut­ach­ten ist auf den

VUD: FAQ zum Ein­satz von Cloud-Technologien

Der Ver­ein Unter­­neh­­mens-Daten­­schutz (VUD) hat ange­sichts der der­zeit lau­fen­den Dis­kus­sio­nen “FAQ zum Ein­satz von Cloud-Tech­­no­­lo­­gien” ver­öf­fent­licht. Das Doku­ment ist auf den 26. August 2022 datiert und hier auf der Web­site des VUD abruf­bar. Die FAQ bzw. die Ant­wor­ten sind

TIAs: FAQ zur Metho­de Rosenthal

David Rosen­thal hat bekannt­lich meh­re­re For­mu­la­re zur Ver­fü­gung gestellt, die Risi­ko­ein­schät­zun­gen im Zusam­men­hang mit Über­mitt­lun­gen von Per­so­nen­da­ten ins Aus­land unter­stüt­zen (sie­he dazu hier). Bis­her sind es fol­gen­de For­mu­la­re, in logi­scher Rei­hen­fol­ge: Erhe­bung des loka­len Rechts mit Bezug auf Lawful

daten:recht – wei­te­re Inhal­te (FAQ und Umsetzungshinweise)

Wir haben auf daten:recht vor kur­zem eine Link­samm­lung auf­ge­schal­tet, die wir lau­fend ergän­zen. Neu fin­den sich wei­te­re Inhal­te, neben den lau­fen­den Bei­trä­gen: Hin­wei­se zur Umset­zung des revi­dier­ten Daten­schutz­rechts und eben­falls lau­fend erwei­ter­te FAQs zum Datenschutzrecht.