Generic selectors
Nur exakte Treffer
im Titel suchen
Search in content

Beiträge zum Thema

Banken

FINMA: Total­re­vi­si­on des RS Ope­ra­tio­nel­le Risi­ken Banken

Die FINMA hat am 10. Mai 2022 eine Anhö­rung zur Revi­si­on des Rund­schrei­bens 2008/21 Ope­ra­tio­nel­le Risi­ken – Ban­ken eröff­net. Die Anhö­rung dau­ert bis am 11. Juli 2022. Die FINMA hält dazu fest (Her­vor­he­bun­gen und Links ergänzt): Mit der Revi­si­on kon­kre­ti­siert die FINMA ihre Auf­sichts­pra­xis in Bezug

Bun­des­rats­be­richt: Digi­tal Finan­ce – Hand­lungs­fel­der 2022+

Der Bun­des­rat hat an sei­ner Sit­zung vom 2. Febru­ar 2022 den Bericht zu Digi­tal Finan­ce ver­ab­schie­det, der Chan­cen und Risi­ken der fort­schrei­ten­den Digi­ta­li­sie­rung des Finanz­plat­zes Schweiz iden­ti­fi­zie­ren will. Wei­ter legt der Bericht zwölf Hand­lungs­fel­der mit spe­zi­fi­schen Mass­nah­men fest und beauf­tragt das EFD, die­se in enger

Clou­dan­bie­ter: Risi­ko­ma­nage­ment und Vertragsverhandlung

Ein­lei­ten­de Über­le­gun­gen Dass Cloud-Dien­­ste das The­ma der Stun­de sind, ist kein Geheim­nis, und eben­so wenig, dass dies alle Indu­strien betrifft – ein­ge­schlos­sen regu­lier­te Bran­chen wie z.B. Ban­ken, Ver­si­che­rer und Play­er im Gesund­heits­be­reich, eben­so wie Behör­den auf Bundes‑, auf kan­to­na­ler und auf kom­mu­na­ler Ebe­ne. Beson­ders Grosskunden

EDSA: defi­ni­ti­ve Leit­li­ni­en zum Ver­hält­nis der PSD II und der DSGVO

Die Richt­li­nie 2015/2366 vom 25. Novem­ber 2015 über Zah­lungs­dien­ste im Bin­nen­markt […] (Zwei­te Zah­lungs­dienste­richt­li­nie, Second Pay­ment Ser­vices, PSD II bzw. PSD2; durch die Mit­glied­staa­ten bis am 13. Janu­ar 2018 umzu­set­zen; in Deutsch­land durch das Zah­lungs­dien­s­te­auf­sichts­ge­setz) soll u.a. das Ange­bot im EU-Mas­­sen­­zah­­lungs­­­markt für Kon­su­men­ten ver­bes­sern und

EU: Ent­wurf Ver­ord­nung zur Stär­kung der IT-Resi­li­enz im Finanzbereich

Die EU arbei­tet an einer neu­en Ver­ord­nung zur Rege­lung der Stär­kung der Resi­li­enz von IT-Pro­­­zes­­sen im Finanz­be­reich (Regu­la­ti­on on digi­tal ope­ra­tio­nal resi­li­en­ce for the finan­cial sec­tor). Der Ent­wurf ist bis­her nur auf Eng­lisch ver­füg­bar. Die Ver­ord­nung soll bestimm­te ein­heit­li­che Anfor­de­run­gen an die Sicher­heit von Netz-

2C_653/2018: Amts­hil­fe an Frank­reich zur Fest­stel­lung der Iden­ti­tät von UBS-Kunden

In einem viel­be­ach­te­ten Urteil hat das Bun­des­ge­richt am 26. Juli 2019 die (2C_653/2018) die Bekannt­ga­be der Iden­ti­tät von mut­mass­li­chen in Frank­reich steu­er­pflich­ti­gen UBS-Kun­­­­­den durch die Schweiz an Frank­reich im Rah­men eines Amts­hil­fe­ver­fah­rens als recht­mä­ssig ein­ge­stuft. Im Mai 2016 hat­te die fran­zö­si­sche Direc­tion Géné­ra­le des Finances

Nie­der­lan­de: per­so­na­li­sier­te Wer­bung an Bankkunden?

Die nie­der­län­di­sche Daten­­schutz-Auf­­­sicht­s­­be­­hör­­de hat offen­bar allen nie­der­län­di­schen Ban­ken geschrie­ben und sie auf­ge­for­dert, ihr Direkt­mar­ke­ting unter die Lupe zu neh­men. Aus­lö­ser war die Ankün­di­gung einer nie­der­län­di­schen Bank, Wer­bung an ihre Kun­den gestützt auf deren Zah­lungs­ver­hal­ten zu per­so­na­li­sie­ren. Aus Sicht der Auf­sichts­be­hör­de wäre eine Aus­wer­tung von Transaktionsdaten

SBVg: Cloud-Leit­fa­den; Gut­ach­ten zum Bankkundengeheimnis

Die schwei­ze­ri­sche Ban­kier­ver­ei­ni­gung (SBVg) hat heu­te ihren Cloud-Lei­­t­­­fa­­­den, einen Weg­wei­ser für siche­res Cloud Ban­king, vor­ge­stellt. Der Leit­fa­den ent­hält Emp­feh­lun­gen, die bei der Beschaf­fung und dem Ein­satz von Cloud-Dienst­­­lei­­­stun­­­­­gen durch Schwei­zer Ban­ken und Effek­ten­händ­ler her­an­ge­zo­gen wer­den kön­nen. In die­sem Zusam­men­hang hat die SBVg von Wal­der Wyss